Rad-Touren ins Mangfall-Tal - über 220 km

Bad Aibling: Frischluft-Kick für Geist und Wadln

Foto zu dem Text "Bad Aibling: Frischluft-Kick für Geist und Wadln "
| Foto: AIB-Kur

16.07.2020  |  Seinen Körper nach all dem Corona-bedingten „Couch-Potato“-Dasein mal wieder ordentlich durchlüften - das kann man jetzt besonders gut in Bad Aibling, auf 220 Kilometern bestens ausgeschilderten Radwegen rund um das bekannte Moorheilbad in Oberbayern. Das sorgt nicht nur für stramme Wadln, sondern auch für einen wohltuenden Frischluft-Kick...

Es geht durch das hügelige Voralpenland mit Wäldern und Wiesen.
Und selbst ungeübte Stubenhocker werden rund um Bad Aibling ihre Freude am Radeln entdecken: Die meisten Touren sind auch für weniger ambitionierte Radfahrer/innen gut machbar. Wer dennoch Hemmungen hat, leiht sich ein E-Bike und radelt "mit Rückenwind" durch das Mangfall-Tal. Und für alle, die es richtig sportlich mögen, sind die Alpen mit Bergen wie dem Wendelstein nicht weit.

Eine von fünf Radführer/innen des Moorheilbads Bad Aibling ist Edeltraud Westermaier. Ihr persönlicher Tip: „In Bad Aibling lässt sich Radfahren mit Einkehrschwung ideal verbinden. Bei meiner Routen-Planung suche ich mir immer eine urige bayerische Wirtschaft am Weg aus, mal in Maxlrain, mal in Mietraching oder auch in Kolbermoor. Eine meiner Lieblings-Touren ist die 39 Kilometer lange Runde mit dem vielversprechenden Namen 'stramme Wadln: drei Stunden Staunen, Glück, und Gelegenheit für bayerischen Genuss.“

Es geht vom Volksfestplatz in Bad Aibling
zuerst nach Ellmosen und Thann, dann weiter durch die Thanner Filze. Schon kurz danach taucht Schloss Maxlrain auf, das im 16. Jahrhundert im Stil der bairischen Renaissance erbaut wurde und sich in Privatbesitz befindet. Heute lockt es mit einem urigen Biergarten und einer stilvollen Schlossschänke.

Mit Blick auf den Wendelstein fährt man weiter Richtung Weihenlinden. Dabei lohnt ein Halt an der malerischen Wallfahrtskirche 'Zur Heiligen Dreifaltigkeit': eine echte Idylle, die zu erreichen allerdings etwas Muskeleinsatz verlangt.

Spätestens nach dem Anstieg am Irschenberg
ist klar, warum diese Tour „Stramme Wadl“ heißt: Gut drei Kilometer ist der Anstieg lang und bringt den Radler schnell ins Schnaufen. Aber die Anstrengung lohnt sich: Es bietet sich ein spektakulärer Ausblick auf das Kaisergebirge, die Zillertaler Alpen und die Schlierseer Berge - ein ideales Plätzchen für ein Picknick.

Vier weitere Rad-Touren empfiehlt Bad Aibling auf seiner Website www.bad-aibling.de Leihräder können entweder über die Kurverwaltung von Bad Aibling oder direkt bei etlichen Hotels gebucht werden.

Ein Preis-Beispiel: Fünftägiger Rad-Urlaub „Gesundheit - Bewegung - Genuss“ in Bad Aibling ab 274,50 Euro (p.P. im DZ). Darin enthalten sind vier Übernachtungen mit Frühstück (Mittwoch bis Sonntag), ein Leihfahrrad für drei Tage (Aufpreis für E-Bike), ein Gutschein für das Bräustüberl Maxlrain im Wert von 20 Euro, eine Rad- und Wanderkarte sowie ein Porzellan-Kaffeebecher. Buchbar unter www.bad-aibling.de/tourismus/zu-gast-bei-uns/urlaubs-angebote

Bad Aibling
ist Bayerns ältestes Moorheilbad und Deutschlands jüngstes Thermal-Bad. Mit zwei auf Moorbehandlungen spezialisierten Gesundheits-Kliniken mit erfahrenen medizinisch-therapeutischen Fachkräften, einem Kurmittelhaus sowie der Therme Bad Aibling bietet der Kurort im oberbayerischen Mangfall-Tal beste Voraussetzungen für einen Gesundheitsurlaub.
Neben den traditionellen Mooranwendungen und dem breiten Wellness-Angebot zeichnet sich Bad Aibling durch die wohltuende Wirkung seines Heilwassers aus, das mittlerweile staatlich anerkannt ist. Diese natürliche Heilwirkung des oberbayerischen Moores erkannte 1845 der bayerische Gerichtsarzt Dr. Desiderius Beck, dem Bad Aibling seine Moor-Tradition verdankt. Im Jahr 2020 feiert die Kurstadt ein Doppel-Jubiläum: 175 Jahre Moorbad, 125 Jahre Heilbad.

 

 
Weitere Informationen

AIB-Kur
Gesellschaft für Kur & Tourismus
Bad Aibling mbH & Co. KG
Wilhelm-Leibl-Platz 3
83043 Bad Aibling

Fon: 08061/ 90 80- 0

E-Mail: info@aib-kur.de
Internet: www.bad-aibling.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine