Von Basel nach Weinheim - 463 km, 3300 hm

Bikeline: neues Radtouren-Buch “Badischer Weinradweg“

Foto zu dem Text "Bikeline: neues Radtouren-Buch “Badischer Weinradweg“"
| Foto: Verlag Esterbauer

12.07.2020  |  Der erst vor wenigen Wochen eröffnete Badische Weinradweg verbindet auf gut 460 Kilometern von Basel bis Weinheim die badischen Wein-Regionen Markgräflerland, Kaiserstuhl, Tuniberg, Breisgau, Ortenau, Kraichgau und Badische Bergstraße. Die Route sammelt insgesamt rund 3300 Höhenmeter und verläuft größtenteils auf asphaltierten Wegen.

Entlang des Radwegs finden sich über 300 Weinbaubetriebe, Winzergenossenschaften und Vinotheken, sowie etliche weintouristische Highlights wie ein Korkenzieher-Museum oder alte Trotten (mechanische Wein-Pressen). Doch nicht nur Weinreben, sondern auch viele Obstbäume stehen an der Strecke - und damit rund 40 Brennereien. Passende Übernachtungsmöglichkeiten bieten Wein-Hotels und Winzerhöfe, dazu "Bett&Bike"-Betriebe; am Weg gibt es zahlreiche Radwerkstätten und E-Bike-Ladestationen.

Der Badische Weinradweg beginnt in Grenzach an der Deutsch-Schweizer Grenze, rund drei Kilometer von Basel entfernt. Er führt über den Isteiner Klotz durch das Markgräflerland, weiter über Tuniberg und Kaiserstuhl Richtung Norden, durch die terassenförmigen Weinberge. Alternativ kann auch die Variante vorbei an Freiburgs Altstadt und dem Glottertal gewählt werden.

Durch die Weinhänge des Breisgaus geht's in die Ortenau, vorbei am Schloss Ortenberg weiter Richtung Karlsruhe. Bei Bruchsal biegt man in den Kraichgau ab, es folgt Heidelberg als Höhepunkt. Schließlich endet der Badische Weinradweg in Laudenbach an der Badischen Bergstraße, etwa zehn Kilometer hinter Weinheim.

Die Daten
Bikeline Radtouren-Buch “Badischer Weinradweg“
Verlag Esterbauer, ISBN 978-3-85000-751-1
1. Auflage 2020, 140 S. , Format 12 x 22 cm, Spiralbindung, wetterfest
Maßstab 1 : 75 000, Strecke 470 km
Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofile

 
Weitere Informationen

Verlag Esterbauer
Hauptstraße 31
3751 Rodingersdorf
Österreich

Fon: 0043 2983 28 982-0

E-Mail: info@esterbauer.com
Internet: www.esterbauer.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine