Komfort-Orientierung und Vielseitigkeit - mit Testfahrt-Video

Merida: Das neue Scultura Endurance

Foto zu dem Text "Merida: Das neue Scultura Endurance"
| Foto: Merida

22.07.2020  |  Einfach losfahren - ohne sich große Gedanken über den Straßenbelag zu machen, und zu wissen, dass man noch wesentlich schneller fahren könnte, ohne den Fahr-Komfort zu vernachlässigen: der Traum vieler Rennradfahrer. Darauf, und auf der beliebten und geschätzten Scultura-Plattform basierend, hat Merida das neue Scultura Endurance entwickelt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem taufrischen Bike die Lücke schließen
zwischen unseren eher geländegängigen Bikes wie dem Mission CX und dem Silex, und den eher straßen-orientierten Bikes, wie dem Scultura und dem Reacto", sagte Merida-Presesprecher Roman Högerle gestern bei der Präsentation in Magstadt.

Mit dem Scultura Endurance bietet die Merida-Produkt-Palette dem eher freizeit-orientierten Rennradfahrer ein potentes und spaßorientiertes Bike. Es hat viele Eigenschaften, die seine Komfort-Orientierung und seine Vielseitigkeit unterstreichen. Der neu entworfene und konstruierte Scultura-Endurance-Rahmen bietet eine aktualisierte Geometrie, die den Bedürfnissen eines komfortorientierten Langstreckenfahrers perfekt entspricht.

Eine aufrechtere Sitz-Position durch das längere Steuerrohr
und die Möglichkeit, Reifen mit bis zu 35 mm Breite zu montieren, verleihen dem Scultura Endurance ein komfortableres Fahrverhalten und bieten zusätzliche Kontrolle, wenn der Untergrund rauer oder anspruchsvoller wird.

Ein flacherer Steuerrohrwinkel und ein etwas längerer Radstand in Kombination mit den breiteren Reifen machen das Bike laufruhiger und sicherer bei hohen Geschwindigkeiten.Darüber hinaus wird durch ein spezielles Profil an bestimmten Bereichen der Ketten- bzw. Sitzstreben, das wie eine Blattfeder funktioniert, der natürliche Flex des Rahmen-Materials erhöht. Der Komfort am Hinterbau des Bikes wird dadurch weiter gesteigert und Erschütterungen werden gedämpft.

Aber das Scultura Endurance „borgt“ sich auch
Features von Aero-Bikes, wie den neu entworfenen "Wire-Port"-Steuersatz, der eine schlankere Kabel-Integration an der Front des Bikes ermöglicht, sowie eine versteckte Sattel-stützenklemmung. Dadurch werden die eleganten Linien des Bikes nicht unterbrochen und Verwirbelungen an essentiellen Bereichen vermieden.

Alle Scultura-Endurance-Modelle können mit Schutzblechen ausgestattet werden. Das macht sie noch vielseitiger für den Einsatz als Trainings- oder Pendler-Rad. Die Sitzstreben-Brücke gibt dem hinteren Schutzblech einen sicheren Halt, kann aber auch, für einen cleanen Look und noch mehr Reifenfreiheit, abgenommen werden.

Christoph Nelz vom "Road Bike Channel" hatte Gelegenheit,
das gestern präsentierte Scultura Endurance näher in Augenschein zu nehmen, und auf eine erste Testfahrt zu gehen. Hier das Video dazu:

 
Weitere Informationen

Merida
Merida + Centurion Germany GmbH
Blumenstr. 49 - 51
71106 Magstadt

E-Mail: info@merida-bikes.com
Internet: www.merida-bikes.com/de-de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine