12. September - Festhalle Ebingen - über 100 zT historische Radsport-Trikots

Kunstmuseum Albstadt: Installation „Jersey Trail“ wird versteigert

Foto zu dem Text "Kunstmuseum Albstadt: Installation „Jersey Trail“ wird versteigert"
Jürgen Palmtag, Jersey Trail 2020, Raum-Installation | Foto: Niels P. Carstensen

08.09.2020  |  Mit „Jersey Trail“ hat der in Schörzingen im Zollernalbkreis lebende Künstler Jürgen Palmtag mit über 100 Rad-Trikots eine farbensprühende Raum-Installation zur Ästhetik des Radsports inszeniert. Für dieses „Universum des Rad-Trikots“ hat er Jerseys aus Dutzenden Ländern und Kontinenten zusammengetragen.

Der "Dresscode Bike" ist auch Thema des Abends, zu dem das Kunstmuseum
Albstadt in Kooperation mit dem Radsport-Verein RSG Zollernalb am kommenden Samstag (12. Sept.) in die Festhalle Ebingen einlädt.

Der Abend beginnt um 18 Uhr mit einem Podiums-Gespräch über „Ästhetik und Design im Radsport“, für das sich Radsport-Größen angesagt haben, denen Ästhetik und Design erklärtermaßen wichtig sind: Hanna Klein, Mountainbike-Cross-Country-Fahrerin, und Katrin Schwing, Ex-XCO-National-Fahrerin und Marathon-CC-Europameisterin 2015. Katrin ist nicht nur schnell, sie liebt auch "geile Trikots", wie sie auf ihrer Website verrät.

Dabei ist auch Jürgen Palmtag, Künstler
und Kurator des "Jersey Trail", der früher als Radsportler selbst zahlreiche Rennen gefahren ist. Die Gesprächsleitung übernimmt Judith Klein, Kunsthistorikerin und Kultur-Managerin, die Palmtag bei Vorbereitung und Aufbau des „Jersey Trail“ assistiert hat.

Ab 19 Uhr kommen dann über 80 Radsport-Trikots aus dem inzwischen abgebauten „JerseyTrail“ unter den Hammer. Der Erlös der Versteigerung kommt der Nachwuchsförderung der Albstädter Radsport-Vereine zu gute. Die Website www.jerseytrail.de stellt vorab Informationen über die angebotenen Trikots bereit.

Die Moderation übernehmen Stephan Salscheider,
MTB-Weltcup-Fahrer in den 70er bis Mitte 90er Jahre, heute Inhaber der Skyder Sport-Promotion, assistiert von Hans-Ulrich Schmedtlevin, Ehrenvorsitzender und Trainer der Straßen-, Bahn und Cross-Radsportler der RSG Zollernalb ’82 e.V., und der Kurator des „Jersey Trails“, Jürgen Palmtag.

Ort des Geschehens ist die Festhalle Albstadt (Hohenzollernstraße 10, 72458 Albstadt-Ebingen), Einlass ist ab 17/30 Uhr. Aufgrund der Corona--Bestimmungen bitten die Veranstalter um kostenlose Platzkarten-Reservierung unter 07431/ 160- 1491 oder -1493.

 

 
Weitere Informationen

Kunstmuseum der Stadt Albstadt
Kirchengraben 11
72458 Albstadt

Fon: 07431/ 160- 1491

E-Mail: kunstmuseum@albstadt.de
Internet: www.albstadt.de/Kunstmuseum-der-Stadt-Albstadt

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine