“Evolutionäres Design mit revolutionärer Form“

Met: neuer Straßen-Helm “Rivale Mips“

Foto zu dem Text "Met: neuer Straßen-Helm “Rivale Mips“"
Tadej Pogacar und sein UAE Team Emirates gestern auf der 16. Etappe der Tour de France, von La Tour-du-Pin nach Villard-de-Lans - mit einer Sonder-Edition des neuen Met Rivale Mips | Foto: Cor Vos

16.09.2020  |  Ist Ihnen was aufgefallen gestern bei Tadej Pogacar und seinem UAE Team Emirates, auf der 16. Etappe der Tour, von La Tour-du-Pin nach Villard-de-Lans? Richtig - die Helme waren rot-orange, und nicht wie bisher weiß: eine Sonder-Edition des neuen Met Rivale Mips, der erst Mitte Oktober in die Läden kömmt.

"Der neue Met Rivale Mips soll einen so nachhaltigen Eindruck hinterlassen,
dass er untrennbar mit unseren besten Radsport-Erinnerungen verbunden ist", sagte dazu der oberitalienische Hersteller bei der Präsentation: "Dank seines unverwechselbaren Designs ermöglicht er allen Fahrer/innen eine aggressive Präsenz auf der Straße."

Der brandneue Met Rivale Mips hat außen ein evolutionäres Design und innen eine revolutionäre Form. Kompakt auf dem Kopf, bietet er "auch an den härtesten Tagen im Sattel einen unvergleichlichen Komfort, überlegene Leistung und eine aggressive Erscheinung auf der Straße", so Met

Mit der Mips-Technologie vereint
der Rivale ein Top-Preis-Leistungs-Verhältnis mit den Vorteilen eines Gehirnschutz-Systems gegen Rotationskräfte. Mips wurde entwickelt, um einer herkömmlichen Helm-Konstruktion bei bestimmten Einschlägen mindestens zehn Prozent mehr Sicherheit zu verleihen.

Die Vorderseite des neuen Met-Helms ist mit breiteren und längeren Lüftungsöffnungen versehen, die die Belüftung verbessern und auch zum sicheren Unterbringen von Radbrillen dienen. Diese Belüftungsöffnungen an der Vorderseite arbeiten in Synergie mit den internen Luftkanälen und der "Naca"-Belüftung, um den Kopf unter allen Umständen kühl zu halten.

Das Heck des neuen Rivale hat
den typischen Met-Stil - insbesondere die "Naca"-Entlüftung, die mit einem niedrigeren und röhrenförmigen Profil verbaut ist, wodurch der neue Rivale aerodynamischer und besser belüftet ist als sein Vorgänger.

Der neue Met Rivale Mips ist "eines der stärksten Statements der Mission von Met", die vor mehr als 30 Jahren begann, so die Italiener: "Ikonische Designs schaffen, die Vertrauen erwecken und das Fahrerlebnis verbessern".

Die Daten:
In-Mould-Polycarbonat-Schale mit EPS-Innenschale
Mips-C2-Gehirnschutz-System
"Safe-T-Upsilon"-Anpassungs-System
Interne Luftkanäle ("Naca Vent")
Sonnenbrillen-Ports
Handwaschbares Air-Mesh-Komfort-Polster
Per "Cam-Divider" verstellbares Air-Lite-Gurtband
Reflektierende Aufkleber hinten
Zertifizierungen: CE; AS/NZS; US
Größen: L, M, S
Gewicht: 250 Gramm
Farben: 7 (siehe Bild 5 hier unten)
Preis: 150 Euro
Erhältlich ab Mitte Oktober

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Met Helmets spa
Via Piemonte 373
Talamona 23018 (SO)
Italien

E-Mail: info@met-helmets.com
Internet: www.met-helmets.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine