Das erste 2021er-Rennrad von Storck - ab 3499 Euro

Storck Aerfast.3 Comp: das Einsteiger-Aero-Roadbike

Foto zu dem Text "Storck Aerfast.3 Comp: das Einsteiger-Aero-Roadbike"
| Foto: Storck Bicycle

07.10.2020  |  Als erstes 2021er Modell im Rennrad-Bereich präsentierte Storck Bicycle gestern das Aerfast.3 Comp Disc, die Einsteiger-Variante des erfolgreichen Pro-Modells. Das trotz Scheibenbremsen knapp 7,5 kg leichte Rad ergänzt Storcks Palette um einen High-End-Aero-Racer, der sich im Vergleich zur Pro-Variante durch die Verwendung anderer Carbon-Fasern nur minimal unterscheidet.

Eine Besonderheit ist die komplette System-Integration der Züge,
die in diesem Preis-Segment sonst nur bei deutlich teureren Modellen zu finden ist. Die von Storck entwickelte Lenker-Vorbau-Einheit ermöglicht eine interne Kabelführung und sorgt somit für ein aufgeräumtes Cockpit. Die rasante Optik wird durch die mattschwarze "Stealth "-Lackierung mit schwarz glänzenden Schriftzügen ergänzt.

Wo das Aerfast.3 Pro mit 209 Watt im Windkanal bereits eine echte Kampfansage darstellte, überzeugt die neue Comp-Version durch ihr herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis: Das neue Aero-Rennrad ist bereits für 3499 Euro erhältlich; mit dem hochwertigen ARC1100-Carbon-Laufradsatz von DT Swiss liegt das Modell bei 4499 Euro.

Die Ausstattungs-Varianten reichen von
Shimano Ultegra über Ultegra Di2 bis zu Sram Force AXS. Alle technischen Eigenschaften des Pro-Modells, etwa die besonders aerodynamische Gabel, werden bei der Comp-Variante übernommen.

Im Vergleich zum Vorgänger Aerfast.2 hat das Aerfast.3 einige technische Verbesserrungen:
• Weniger Kraftaufwand: Um eine Geschwindigkeit von 45 km/h zu halten, werden ganze 11 Watt weniger benötigt
• Verbesserte Kraftübertragung durch 13 Prozent höhere Lenkkopfsteifigkeit und zehn Prozent höhere Tretlagersteifigkeit
• Erhöhte Fahrsicherheit durch 14 Prozent höhere Seitensteifigkeit der Gabel
• Erhöhter Fahrkomfort durch 13 Prozent höhere Federhärte der Sattelstütze

Markus Storck zum neuen Aerfast.3: „Ich bin mega-happy, dass wir in diesem Preis-Segment ein so schnelles und außergewöhnliches Rennrad anbieten können. Damit setzen wir ein erstes Ausrufezeichen für die kommende Straßen- Saison."

Die Daten:
Aerfast3 Comp Disc Ultegra
Rahmen: Storck Aerfast3 Comp Disc
Gabel: Storck Aerfast3 Comp Disc Aero
Farbe: Matt schwarz
Material: Carbon Fiber Reinforced (CFR)/Unidirectional (UD)
Kabelführung: intern
Bremsen/ Schaltung: Shimano Ultegra R8020 2x11
Innenlager: Pressfit, 41 x 86,5 mm
Steuersatz: Aerfast3
Lenker-/ Vorbau-Einheit: RBSU Aerfast3
Lenkerband: Storck
Sattelstütze: Storck Aerfast3 Carbon
Sattel: Selle San Marco Shortfit
Laufräder: DT Swiss P1800 oder Storck ARC 1100 Dicut 48 mm (wählbar)
Reifen: Conti Grand Prix, 25 mm
Achsen: 12/ 100 mm, 12/ 142 mm
Schaltwerk: Shimano Ultegra R8020
Umwerfer: Shimano Ultegra
Brems-/ Schaltgriffe: Shimano Ultegra Disc 2x11
Bremsen: Shimano Ultegra Disc RT800 140/ 160 mm (h, v)
Kurbel: Shimano Ultegra 52/ 36 Z.; 172,5 mm
Kette: Shimano Ultegra 11x
Kassette: Shimano Ultegra 11x, 11 - 28 Z.
Preis: 3499 Euro

 
Weitere Informationen

Storck Bicycle GmbH
Rudolfstrasse 1
65510 Idstein

Fon: 06126/ 9536- 222

E-Mail: info@storckworld.com
Internet: www.storckworld.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine