rsn-Gravelbike-Test - Teil 6, Rad 2

BMC Urs 01 Two: Ohne Einschränkungen?

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "BMC Urs 01 Two: Ohne Einschränkungen?"
Das Urs 01 Two ist ein Top-Graveler für lange Strecken, das durch Laufruhe, sehr gute Vibrations-Dämpfung und prima Reifen viel Sicherheit vermittelt. | Foto: pressBureau.eu/ w preß

15.05.2021  |  Urs ist der Schweizer Vorname, und damit sicher ein passender Name für ein Rad eines Rad-Herstellers aus der Schweiz. Beim ersten Gravelbike der Solothurner Bike-Schmiede soll Urs auch für „UnReStricted“ stehen - also "uneingeschränkt", was die Offroad-Möglichkeiten betrifft, so die Schweizer.

Soviel vorab: Völlig uneingeschränkt sind die Möglichkeiten des Urs
natürlich nicht; es bleibt immer noch ein Gravelbike. Aber vor allem dank der guten Vibrations-Dämpfung und der griffigen 40-mm-WTB-Reifen kann man mit dem Schweizer Burschen doch schon eine ganze Menge im Gelände anfangen...

"Es ist einfach, ein Fahrrad zu bauen, das auf einer geraden Schotterstrasse gut fährt", hatte Mart Otten, Senior Product Manager Road von BMC Switzerland, bei der Premiere des Bikes im Juli 2019 gesagt: "Wir haben die Limits beim Urs nach oben verschoben, mit einer progressiven Geometrie, grosser Reifenfreiheit und der von uns entwickelten 'Micro Travel Technology' für bessere Performance im Gelände."

In der Tat sorgt die "Micro Travel Technology",
ein schwarzes Elastomer-Element zwischen Sitzstreben und Sitzrohr, mit bis zu zehn Millimetern Federweg für spürbaren Komfort. Das gilt vor allem auf ruppigen Schotterwegen und im nicht zu schweren Gelände; auch die Traktion des Hinterrads ist verbessert. Kurze, harte Schläge, etwa durch Wurzeln oder Löcher, kann das MTT-System allerdings nur wenig dämpfen - dazu ist ein Elastomer einfach zu träge.

Durchaus effektiv in Sachen Dämpfung ist auch die D-förmige Sattelstütze, die mit einem speziellen Carbon-Layup merklich flext. Wer noch mehr Komfort will: Der Rahmen ist für eine Fox 32 SX/ AX Federgabel geeignet; dann liegt der Unterschied zu einem Hardtail-Mountainbike eigentlich nur noch in der Lenkerform...

Das 8,8 Kilo leichte Rad hat einen edlen,
markanten Carbon-Rahmen mit perfekt integrierten Zügen und Leitungen, der an relevanten Stellen wie Tretlager und Gabel-Enden mit Gummischützern versehen ist. Bikepacker freuen sich über zahlreiche Gewindeösen für Schutzbleche, Flaschenhalter, Gepäckträger und Taschen (etwa am Oberrohr); sogar eine Kabelführung für die Montage eines Naben-Dynamos ist vorhanden.

Rahmen und Gabel bieten eine Reifenfreiheit von bis zu 45 Millimetern. Am Testrad montiert waren 40-mm-"Raddler" von WTB, die auch im Gelände guten Grip bieten, und mit weniger Luftdruck gefahren (min 3 bar) die Dämfung des Bikes effektiv ergänzen.

Prima auch der große Übersetzungsumfang
der Sram Eagle AXS Zwölffach-Schaltung, mit 10 bis 50 Zähnen und einem 38er-Kettenblatt durchaus auch für steilere Anstiege geeignet. Diese Bandbreite ist allerdings auch nötig, vor allem für nicht ganz so konditionsstarke Fahrer/innen, denn der Rahmen ist lediglich für Einfach-Antriebe konzipiert.

Die Carbon-Laufräder tragen durch ihr geringes Gewicht maßgeblich zur guten Beschleunigung des Bikes bei. Erhöht man den Reifendruck (auf max 5 bar), läuft das Urs auch auf Straßen bestens. Die lange, komfortable Geometrie bringt Laufruhe, erfordert aber vor allem im schwereren Gelände durchaus Einsatz am Lenker. Auf selbst steileren Abfahrten zeigt sich das Urs jedoch souverän, mit einem stets sicheren Gefühl - wozu auch die Top-Stopper Sram Force mit einer 180-mm-Scheibe vorne ihren guten Teil beitragen.

rsn-Fazit: Das Urs 01 Two ist ein Top-Graveler für lange Strecken, das durch Laufruhe, sehr gute Vibrations-Dämpfung und prima Reifen viel Sicherheit vermittelt - auf allen Straßen, auch schlechten Schotterpisten und im leichten Gelände. Auf ruppigerem Geläuf und anspruchsvolleren Trails kommt das Rad an seine Grenzen, immerhin um einiges später als die meisten anderen Gravelbikes. Viele Montage-Möglichkeiten für Bleche, Träger und Taschen machen es zum idealen Bikepacking-Bike, aber auch flotte Pendler werden mit dem Urs ihre tägliche Freude haben.

Die Daten des BMC Urs 01 Two
Rahmen: Urs 01 Premium Carbon, Micro Travel Technologie, Gravel+ Geometrie, ICS-Technik, TCC Endurance, PF86 Innenlager, integrierte Sattelstützenhalterung, 12 x 142 mm Steckachse
Gabel:  URS 01 Premium Carbon, interne Kabelführung, 12 x 100 mm Steckachse, 45 mm Offset (Größe XL)
Kurbel: 1x12 Sram Force, 38 Z.
Kassette: Sram XG 1275 Eagle 12fach; 10 - 52 Z.
Kette: Sram X01 Eagle
Schaltwerk: Sram X01 Eagle 1x12
Umwerfer: Sram Force Etap AXS HRD
Bremsen: Sram Force Etap AXS HRD, Centerline X Rotoren (v: 180 mm, h: 160 mm)
Lenker: Easton EA70 AX
Vorbau. BMC ICS 01, integriertes Cockpit-Design, mit Computer- und Kamera-Halterung
Sattelstütze: 01 Premium Carbon D-Shape, 15 mm Offset (Gr. XL)
Sattel: WTB SL8 Titanium Medium
Laufräder: CRD-400 Carbon, Tubeless Ready
Bereifung: WTB Raddler, 40 mm
Reifen-Spielraum: 45 mm
Gewichtsgrenze: 120 kg
Gewicht: 8,8 kg (o.Ped.)
Preis: 6499 Euro

Das BMC Urs 01 Two ist das zweiter Bike in der nächsten Runde des großen rsn-Gravelbike-Tests - übrigens bereits der sechste Teil; über 70 Schotterräder haben wir in den vergangenen zwei Jahren auf Rahmen und Teile getestet;-)
Es geht weiter mit 13 Gravelbikes, darunter vier Elektro-Graveller. Diese Räder stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen vor:
3T BMW Urban Gravel, BMC Urs One, Bombtrack Audax, Cannondale Topstone Carbon, Canyon Grail:On (E), CBT Blade 99 (E), Festka Rover, Husqvarna GranGravel (E), Liteville 4One, Poison Meskalin Titan, Specialized Creo Gravel (E), Storck Grix, Urwahn Acros Gravel.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

BMC Switzerland AG
Sportstrasse 49
2540 Grenchen
Schweiz

E-Mail: info@bmc-switzerland.com
Internet: www.bmc-switzerland.com

Mehr Informationen zu diesem Thema

17.05.2024MOUSTACHE DIMANCHE 28 E-ROAD & DIMANCHE 29 E-GRAVEL

Moustache ist ein französisches Unternehmen, das sich seit der Gründung im Jahr 2011 auf die Herstellung von elektrifizierten Fahrrädern spezialisiert hat. Das Portfolio überstreckt sich von City-

03.06.2023Officine Mattio Santiago AC: Stil in Stahl

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

17.05.2023Corratec Allroad C1: Vielfältiger Einsatz

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnliche

15.05.2023KTM X-Strada Prime: Das Singletrail-Gravelbike

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlich

12.05.2023Parapera Anemos Masterpiece: Die ultimative Gravel-Race-Machine

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

10.05.2023YT Szepter Core 4: Ein Gravelbike zum Shredden

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

08.05.2023Rennstahl 853 Trail Gravel: Für Trail, Alltag und Bikepacking

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

11.12.2022Falkenjagd Aristos GT: Schneller, leichter Packesel

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

05.12.2022Vello Gravel: Faltbar auf Schotter

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

23.11.2022Parapera Anemos Masterpiece: Leicht, schnell, agil...

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

13.08.2021Poison Meskalin Titan Gravel: Psychedelisch...

Titan ist das Edel-Metall im Rahmenbau, es hat im Vergleich zu anderen Werkstoffen viele Vorteile: Titan ist doppelt so elastisch wie Stahl - und gilt damit als besonders komfortabel. Es rostet nicht,

09.08.2021Canyon Grail:On CF 8: Der elektrische Pfau

"Rad mit Hirschgeweih", "Elefant", "Pfau unter den Gravelbikes" - als das Grail im Frühjahr 2018 als erstes Gravelbike des Versenders Canyon auf den Markt kam, waren die Meinungen der Tester recht g

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

12.06.2024Kollektion Assos x Boss

Die Schweizer Radbekleidungs-Spezialisten stellen eine neue Partnerschaft vor. Zusammen mit dem Modeunternehmen Boss ist eine elegante Sonderkollektion aus Trägerhose, Trikot und Weste entstanden, fl

08.06.2024Das Julbo RX Programm - Sonnenbrillen mit Sehstärke

Der Hersteller:Die Französische Marke Julbo bietet nicht nur eine breite Palette an Sonnenbrillen für zahlreiche Sportarten an, sondern besitzt im Firmensitz im Jura das einzige Europäische Labor w

07.06.2024Steifes, komfortables Aero-Cockpit

De Rosa gestaltete seinen eleganten Renner damit noch aufgeräumter, Titici war mit ihm Windkanal und Jonas Vingegaard ließ ihn los, um Siege zu feiern: Der Vision Metron 5D ACR EVO hat schon einiges

06.06.2024Fahrstil: “Horcht, es klingt wie Radfahren!“

"Fahrstil ist eine Einladung", sagt Chefredakteur H. David Koßmann: "Uns gibt es nur auf Papier, weil uns wichtig ist, ganz gezielt Zeit nicht am Bildschirm zu verbringen. Wir versuchen, ein denkbar

05.06.2024Pedersen gewann Dauphiné-Auftakt auf neuem Trek-Modell

(rsn) - Erster Auftritt, erster Sieg: Die Auftakt-Etappe des Critérium du Dauphiné (2.UWT) gewann Mads Pedersen (Lidl – Trek) am Sonntag auf einem Rad, das die Fachwelt überrascht hat. Ist es ein

29.05.2024Trägerhose für den Fitness-Tracker

Ein innovatives Produkt ist die Frucht der Zusammenarbeit zwischen Assos, dem Pionier in Sachen Highend-Radbekleidung, und Whoop, dem Anbieter des in Sportlerkreisen beliebten Fitness-Trackers. Dieser

28.05.2024Brillen vom Laufrad-Spezialisten

Nach Schuhen, Helmen und Bekleidung macht Mavic bei der Fahrerausstattung eine vierte Kategorie auf: Am Juni dieses Jahres werden zwei Brillen verfügbar sein, die sich ebenso an Rennradfahrer wenden

22.05.2024Neue Laufradsätze für jeden Einsatzzweck

Mit drei neuen Radsätzen für unterschiedliche Fahrertypen geht der Hersteller aus dem Allgäu ins Frühjahr. Bergfahrer, Allrounder und Sprinter können sich über jeweils einen auf ihre Bedürfniss

17.05.2024BENOTTI FUOCO CARBON ULTRA SE No. 1: 20 Jahre BENObikes – limitierte BENOTTI Special Edition

Zum 20-jährigen Jubiläum von BENObikes präsentiert die dazugehörige Radmarke BENOTTI ein neu entwickeltes FUOCO CARBON ULTRA SE Rennrad in einer auf 100 Exemplare limitierten Special Edition. BENO

17.05.2024Superleichte Gruppe mit neuer Hebelform

Mit neuen Versionen von Rival (2021), Force und Apex (jeweils 2023) hat der US-Hersteller sein Line-up in den letzten Jahren von Grund auf renoviert. Nur die letztmals 2019 modernisierte Top-Gruppe Re

17.05.2024MOUSTACHE DIMANCHE 28 E-ROAD & DIMANCHE 29 E-GRAVEL

Moustache ist ein französisches Unternehmen, das sich seit der Gründung im Jahr 2011 auf die Herstellung von elektrifizierten Fahrrädern spezialisiert hat. Das Portfolio überstreckt sich von City-

19.04.2024Garmin Tacx NEO 3M: Die nächste Evolutionsstufe des Smarttrainers

Mit dem Ende letzten Jahres vorgestellten Smarttrainers Tacx NEO 3M hat Garmin im Vergleich zu dem sehr beliebten Neo 2t nochmals eine Schippe draufgelegt und einen Trainer gebaut der in Sachen Fahrge

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine