Die Räder der Tour-Stars

Matej Mohorics Merida Reacto E: Windschnittig fahren, kühl bremsen

Foto zu dem Text "Matej Mohorics Merida Reacto E: Windschnittig fahren, kühl bremsen"
Matej Mohorics Reacto, hier mit dem FSA K-Force Cockpit | Foto: M. Mohoric/ Twitter

03.07.2021  |  (rsn) - Gestern hat Matej Mohoric damit die Etappe in Le Creusot gewonnen, beim Critérium du Dauphiné Anfang Juni wurde es erstmals gesichtet: die fünfte Generation des Aero-Racebikes "Reacto" von Merida. Offiziell soll das Rad erst im Spätsommer vorgestellt werden; Matej Mohoric hatte Mitte Juni ein Bild seines Tour-Rads auf Twitter gepostet - noch mit einem konventionellen FSA-Cockpit. Auf der Tour kommt nun die neue, einteilige "Vision Metron"-Vorbau-/ Lenker-Kombination zum Einsatz.

Rückblick: Nach vier Jahren als Co-Titel-Sponsor von Lampre-Merida
trat Merida Bikes Anfang 2017 dem Bahrain Merida Pro Cycling Team als Haupt-Partner bei, und 2020 dem Team Bahrain McLaren. In diesem Jahr tritt das Bahrain Cycling Team unter dem neuen Namen Bahrain Victourious an; Merida ist weiter offizieller Fahrrad-Ausstatter und technischer Partner.

Alle Funktions-Komponenten stellt Shimano, aus der Gruppe 9150 Dura-Ace Di2, einschließlich elektronischer Schaltung und hydraulischer Scheibenbremsen. Nach einer langen Testphase und der Premiere in der Saison 2020 wird das Team auch 2021 wieder mit Scheibenbremsen unterwegs sein.

Merida-spezifisch ist ein geschmiedetes Aluminium-Bauteil
unter den Bremssätteln, das mit CNC-gefrästen Kühlrippen Wärme abführt. Für Informationen über die Leistung verwendet das Team die neueste Generation der Dura-Ace R9100-P Powermeter.

Laufräder sind die Metron SL Disc für Schlauchreifen von Vision, nun verbessert in Bezug auf Felgenform und Carbon-Struktur. Mohoric fährt die Metron SL 55 Disc, mit einem höheren Felgen-Profil für eine verbesserte Aero-Performance und eine etwas höhere Steifigkeit im Sprint. Die vom Team verwendeten Laufräder werden in Italien von Hand gefertigt und zentriert und drehen sich auf widerstandsarmen Keramik-Lagern.

In Sachen Reifen verwendet das Team
handgefertigte Continental Competition Pro ALX LTD 25 mm Schlauchreifen - eine "perfekte Synthese aus ultimativem Grip, äußerst schnellen Rollgeschwindigkeiten und hoher Pannensicherheit", so Conti. Bei besonderen Bedingungen, wie etwa viel Kopfsteinpflaster, wird das Team auf Tubeless-Reifen von Continental zurückgreifen.

Cockpits und Sattelstützen kommen von FSA und Vision. Mohoric hat sich ein wie Großteil des Teams nach ausführlichen Tests für die einteilige Vision Metron Vorbau-/ Lenker Kombination entschieden, für mehr Aerodynamik und bessere Steifigkeit bei Sprints. Die Kletter-Spezialisten von Bahrain V. verwenden die FSA K-Force Cockpits, wegen des geringeren Gewichts und der höheren Steifigkeit.

Die Sättel kommen von Prologo,
der brandneue Scratch M5 mit Carbon-Schienen und -Schalen, und einem Gewicht von nur 140 Gramm. Die Fahrer können dabei zwischen dem PAS-System mit mittiger Aussparung und der geschlossenen Ausführung wählen. Außerdem kann Prologos CPC-Anti-Friction-System auf den Sattelbezügen verwendet werden.

Die Daten
Rahmen Reacto CF5 IV
Gabel Reacto CF5 IV Disc
Kurbel Shimano Dura Ace w/ Power Meter
Schaltwerk Shimano Dura Ace Di2
Schalthebel Shimano Dura Ace disc Di2
Bremsen Shimano Dura Ace
Scheiben Shimano RT900, 160 mm
Bremshebel Shimano Dura Ace disc
Lenker Vision Metron 5D ACR Integrated
Steuersatz FSA ACR
Vorbau Vision Metron 5D ACR Integrated
Innenlager SM-BB92-41B, Pressfit 86.5
Spacer FSA ACR
Kassette Shimano CS-9100
Laufradsatz Vision Metron 55 TL Disc
Reifen Continental Competition Pro ALX LTD, 25 mm
Kette Shimano CN-HG901-11
Umwerfer Shimano Dura Ace Di2
Sattelstütze Merida Team CW
Sattel Scratch M5
Sattelklemme Merida Reacto Aero

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Merida + Centurion Germany GmbH
Blumenstr. 49 - 51
71106 Magstadt

E-Mail: info@merida-bikes.com
Internet: www.merida-bikes.com/de-de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine