Der rsn-Gravelbike-Test - Teil 6, Rad 10

Cannondale Topstone Carbon: Königszapfen-gefedert

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "Cannondale Topstone Carbon: Königszapfen-gefedert"
Das Cannondale Topstone Carbon ist ein komfortables und schnelles Bike, mit hoher Laufruhe auch bei viel Speed. | Foto: pressBureau.eu/ w preß

31.07.2021  |  Vier Jahre haben die Entwickler von Cannondale am Rahmen-Set ihres Gravelbikes Topstone Carbon getüftelt - genauer gesagt am dann Ende 2019 eingeführten "KingPin"-System, das bis zu 30 mm Federweg im hinteren Rahmendreieck bieten soll, und zwar wartungsfrei.

Wie funktioniert das? Die Sitzstreben sind mit einem sogenannten Königszapfen (Kingpin) am Sattelrohr
befestigt, und zusammen mit dem speziell angepassten Carbon-Layup kann der Rahmen bei Vibrationen und Stößen flexen: Durch die flexible Verbindung der Sitzstreben zum Rahmen hat der Hinterbau Bewegungsfreiheit. Nicht zuletzt soll die Anpassung der Rohr-Dimensionen für jede Rahmengröße eine optimale Performance des Systems für jede/n Fahrer/in bieten.

Soviel vorab: Das "KingPin"-System funktioniert wirklich, und durchaus gut. Durch die Entkopplung von Sattelstütze und Hinterbau sowie die sehr tief angesetzten Sitzstreben bietet das Bike echten Flex und damit Komfort. Zudem sorgt diese "Heckfederung" für spürbar mehr Traktion auf rauhem Untergrund. Lediglich in schwierigem Gelände und auf sehr ruppigem Untergrund kommt das System an seine Grenzen. Positiv ist dagegen, dass für die Dämpfung kein zusätzliches Gewciht anfällt.

Die Zweifach-Schaltgruppe stammt von Sram,
in der elektrischen Version Force eTap AXS; Kurbel und Kettenblätter mit 46/30 Zähnen sowie die Stopper mit 160-mm-Rotoren vorne und hinten kommen ebenfalls aus der Force-Reihe. Das Cockpit und die Carbon-Laufräder sind von Hollowgram, die Reifen die WTB Riddler in 37 Millimeter Breite.

Dank zahlreicher Befestigungspunkte am Rahmen - vom Oberrohr bis zur Gabel - ist das Topstone auch für längere Bikepacking-Abenteuer bestens geeignet. Mit 40 Millimetern bei 28 Zoll ist die maximale Reifenbreite ausreichend; wer mehr Breite will, kann einen 27,5-Zoll-Laufradsatz verbauen, dann haben auch 48-mm-Reifen Platz.

Die Geometrie ist sportlich ausgerichtet:
Ein eher niedriger Stack und das vergleichsweise lange Oberrohr ergeben eine deutliche Sattelüberhöhung - die mit ein paar Spacern jedoch entschärft werden kann. Die mit 415 mm recht kurzen Kettenstreben und der flache Lenkwinkel ergeben eine angenehme Laufruhe, auch im rauheren Gelände.

rsn-Bewertung: Das Cannondale Topstone Carbon ist ein komfortables und schnelles Bike, angesiedelt zwischen Allroad und Gravel. Das "KingPin"-Dämpfungs-System funktioniert gut; lediglich im anspruchsvolleren Gelände kommt es an seine Grenzen. Top sind die hohe Laufruhe auch bei viel Speed, der hoher Komfort und die stimmige Ausstattung. Viele Montage-Möglichkeiten für Zubehör, Träger, Taschen und Schutzbleche machen das Topstone für Bikepacking-Fans, aber auch für sportlich orientierte Alltags-Radler zu einer guten Wahl.

Die Daten
Rahmen Topstone BallisTec Carbon
Gabel BallisTec Carbon
Schaltung Sram Force eTp AXS
Bremsen Sram Force Disc, 160 mm (v, h)
Kurbel-Garnitur Sram Force, 46/ 30 Z. 
Kassette Sram XG-1270, 12-fach, 10 - 33 Z.
Laufräder HollowGram 22
Reifen WTB Riddler 37 mm 
Sattelstütze Cannondale C3 27,2 mm
Sattel Fabric Scoop Radius Sport
Vorbau Cannondale 2
Lenker Cannondale 3 Flare
Größen XS bis XL
Gewicht 8,7 kg (Gr. L, o.Ped.)
Preis 5499 Euro

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Cannondale
Cycling Sports Group Europe B.V.
Hanzepoort 27
7570DB Oldenzaal
Niederlande

Fon: 0041/ 61/ 55 11 48- 0

E-Mail: kontakt@cyclingsportsgroup.com
Internet: www.cannondale.com/de-DE

Mehr Informationen zu diesem Thema

03.06.2023Officine Mattio Santiago AC: Stil in Stahl

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

17.05.2023Corratec Allroad C1: Vielfältiger Einsatz

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnliche

15.05.2023KTM X-Strada Prime: Das Singletrail-Gravelbike

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlich

12.05.2023Parapera Anemos Masterpiece: Die ultimative Gravel-Race-Machine

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

10.05.2023YT Szepter Core 4: Ein Gravelbike zum Shredden

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

08.05.2023Rennstahl 853 Trail Gravel: Für Trail, Alltag und Bikepacking

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

11.12.2022Falkenjagd Aristos GT: Schneller, leichter Packesel

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

05.12.2022Vello Gravel: Faltbar auf Schotter

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

23.11.2022Parapera Anemos Masterpiece: Leicht, schnell, agil...

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

13.08.2021Poison Meskalin Titan Gravel: Psychedelisch...

Titan ist das Edel-Metall im Rahmenbau, es hat im Vergleich zu anderen Werkstoffen viele Vorteile: Titan ist doppelt so elastisch wie Stahl - und gilt damit als besonders komfortabel. Es rostet nicht,

09.08.2021Canyon Grail:On CF 8: Der elektrische Pfau

"Rad mit Hirschgeweih", "Elefant", "Pfau unter den Gravelbikes" - als das Grail im Frühjahr 2018 als erstes Gravelbike des Versenders Canyon auf den Markt kam, waren die Meinungen der Tester recht g

25.07.2021BMW 3T Urban Gravelbike: „Freude am Fahrradfahren“

„Freude am Fahren“ will der bayrische Automobil-Hersteller BMW seinen Kund/innen seit vielen Jahren vermitteln. Da die Freude am Autofahren in den vergangenen Jahren allgemein doch deutlich zurüc

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

23.02.2024Lightweight Meilenstein Obermayer Evo: Neue Signature Edition Gold

Nicht nur, um die ersten Plätze in den Tests der Fachzeitschriften Tour und RoadBike im Jahr 2023 zu feiern, legt Lightweight eine Sonder-Edition des Laufradsatzes Meilenstein Obermayer Evo Signature

21.02.2024Citec 3000 S Aero Carbon DB: Die Aero-Allrounder

Ein echter Allrounder soll der mit 1497 Gramm (inkl. Felgenband) ausgesprochen leichte Radsatz (VR 691/ HR 806 Gramm) von Citec sein. Die 36 mm tiefen, 29 mm breiten Felgen des Berliner Laufrad-Spezia

15.02.2024Rouvy: “Lohnende, authentische Alternative...“

Die Trainings-Plattform Rouvy bietet eine tolle Radsport-Welt - und wir wollten wissen: Wie schlägt sich die Indoor-App in der Praxis? Hier die Ergebnisse unseres ausführlichen Tests in den vergange

11.02.2024Q36.5: Neue Rennradschuhe “Dottore Clima“

"Dottore Clima" heißen die neuen Rennradschuhe von Q36.5: "Leicht wie Luft, perfekt für intensive Rennen und Training unter allen Bedingungen...", so die der Marke aus Bozen: "Diese Schuhe fühlen s

08.02.2024Assos Fenoq: Ein Profi-Speedsuit für alle

Der "Fenoq" ist der brandneue Zeitfahr-Anzug von Assos - mit der "ultimativen, individuellen Speedsuit-Renn-Technologie" der Schweizer. Er ist zunächst nur massgeschneidert zu haben, in Männer- ode

05.02.2024Alugear Chainring Set Aero DM: Aerodynamik und Optik

Ein optisch und aerodynamisch interessantes Upgrade für die Sram Force AXS kommt von Alugear. Das flächige Außen-Kettenblatt, erhältlich in acht Eloxal-Farben, soll mit seinen runden Vertiefungen

03.02.2024Sonax Bike-Reiniger: Der Testsieger

Jetzt im Winter sollte man sein Rad häufiger als sonst pflegen - Schmutz, Matsch und vor allem Salz setzen ihm besonders zu. Gut geeignet ist dafür der Bike-Reiniger von Sonax: Er ging aus diversen

29.01.2024Pirelli Cinturato Gravel RC: Top-Performance auf jedem Untergrund

Im Jahr 2019 präsentierte Pirelli auf der EuroBike die neue Gravel-Reifen-Linie Cinturato, mit diversen Pneus für Schotterpisten in allen Varianten. Mittlerweile gibt es fünf Versionen (H, M, S, RC

27.01.2024MoN Sports wird MNSTRY

Der Sportnahrungshersteller Ministry of Nutrition, zuletzt genannt MoN Sports, agiert ab sofort unter dem Namen MNSTRY. Grund für die Umbenennung sind mögliche namensrechtliche Probleme. Der neue Na

25.01.2024Falkenjagd Aristos R Trail Gravel: Design fürs Gelände - jetzt prämiert

Mit dem Aristos R hat die Münchner Titan-Schmiede Falkenjagd in Sachen Technologie und Design neue Maßstäbe gesetzt: Weite Teile von Rahmen und Gabel sind 3D-gedruckt, das Rad hat 2022 den "German

23.01.2024BBB DoubleShot: Innovative Vierkammer-Mini-Pumpe

Die neue "DoubleShot" von BBB Cycling ist eine innovative Vierkammer-Mini-Pumpe, die geringe Größe mit großem Pump-Volumen kombiniert. Verstaut ist sie nur 120 mm lang, durch ihr neuartiges zweitei

20.01.2024Flandern: Ex-Profi-Räder mieten

(rsn) - Haben Sie schon immer davon geträumt, mal auf dem Renner eines echten Profis zu fahren? In Flandern können Sie es - genauer im Flandrien Hotel, das sich kürzlich mit dem Verleih "Bike Rent

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine