Der rsn-Gravelbike-Test - Teil 6, Rad 10

Cannondale Topstone Carbon: Königszapfen-gefedert

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "Cannondale Topstone Carbon: Königszapfen-gefedert"
Das Cannondale Topstone Carbon ist ein komfortables und schnelles Bike, mit hoher Laufruhe auch bei viel Speed. | Foto: pressBureau.eu/ w preß

31.07.2021  |  Vier Jahre haben die Entwickler von Cannondale am Rahmen-Set ihres Gravelbikes Topstone Carbon getüftelt - genauer gesagt am dann Ende 2019 eingeführten "KingPin"-System, das bis zu 30 mm Federweg im hinteren Rahmendreieck bieten soll, und zwar wartungsfrei.

Wie funktioniert das? Die Sitzstreben sind mit einem sogenannten Königszapfen (Kingpin) am Sattelrohr
befestigt, und zusammen mit dem speziell angepassten Carbon-Layup kann der Rahmen bei Vibrationen und Stößen flexen: Durch die flexible Verbindung der Sitzstreben zum Rahmen hat der Hinterbau Bewegungsfreiheit. Nicht zuletzt soll die Anpassung der Rohr-Dimensionen für jede Rahmengröße eine optimale Performance des Systems für jede/n Fahrer/in bieten.

Soviel vorab: Das "KingPin"-System funktioniert wirklich, und durchaus gut. Durch die Entkopplung von Sattelstütze und Hinterbau sowie die sehr tief angesetzten Sitzstreben bietet das Bike echten Flex und damit Komfort. Zudem sorgt diese "Heckfederung" für spürbar mehr Traktion auf rauhem Untergrund. Lediglich in schwierigem Gelände und auf sehr ruppigem Untergrund kommt das System an seine Grenzen. Positiv ist dagegen, dass für die Dämpfung kein zusätzliches Gewciht anfällt.

Die Zweifach-Schaltgruppe stammt von Sram,
in der elektrischen Version Force eTap AXS; Kurbel und Kettenblätter mit 46/30 Zähnen sowie die Stopper mit 160-mm-Rotoren vorne und hinten kommen ebenfalls aus der Force-Reihe. Das Cockpit und die Carbon-Laufräder sind von Hollowgram, die Reifen die WTB Riddler in 37 Millimeter Breite.

Dank zahlreicher Befestigungspunkte am Rahmen - vom Oberrohr bis zur Gabel - ist das Topstone auch für längere Bikepacking-Abenteuer bestens geeignet. Mit 40 Millimetern bei 28 Zoll ist die maximale Reifenbreite ausreichend; wer mehr Breite will, kann einen 27,5-Zoll-Laufradsatz verbauen, dann haben auch 48-mm-Reifen Platz.

Die Geometrie ist sportlich ausgerichtet:
Ein eher niedriger Stack und das vergleichsweise lange Oberrohr ergeben eine deutliche Sattelüberhöhung - die mit ein paar Spacern jedoch entschärft werden kann. Die mit 415 mm recht kurzen Kettenstreben und der flache Lenkwinkel ergeben eine angenehme Laufruhe, auch im rauheren Gelände.

rsn-Bewertung: Das Cannondale Topstone Carbon ist ein komfortables und schnelles Bike, angesiedelt zwischen Allroad und Gravel. Das "KingPin"-Dämpfungs-System funktioniert gut; lediglich im anspruchsvolleren Gelände kommt es an seine Grenzen. Top sind die hohe Laufruhe auch bei viel Speed, der hoher Komfort und die stimmige Ausstattung. Viele Montage-Möglichkeiten für Zubehör, Träger, Taschen und Schutzbleche machen das Topstone für Bikepacking-Fans, aber auch für sportlich orientierte Alltags-Radler zu einer guten Wahl.

Die Daten
Rahmen Topstone BallisTec Carbon
Gabel BallisTec Carbon
Schaltung Sram Force eTp AXS
Bremsen Sram Force Disc, 160 mm (v, h)
Kurbel-Garnitur Sram Force, 46/ 30 Z. 
Kassette Sram XG-1270, 12-fach, 10 - 33 Z.
Laufräder HollowGram 22
Reifen WTB Riddler 37 mm 
Sattelstütze Cannondale C3 27,2 mm
Sattel Fabric Scoop Radius Sport
Vorbau Cannondale 2
Lenker Cannondale 3 Flare
Größen XS bis XL
Gewicht 8,7 kg (Gr. L, o.Ped.)
Preis 5499 Euro

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Cannondale
Cycling Sports Group Europe B.V.
Hanzepoort 27
7570DB Oldenzaal
Niederlande

Fon: 0041/ 61/ 55 11 48- 0

E-Mail: kontakt@cyclingsportsgroup.com
Internet: www.cannondale.com/de-DE

Mehr Informationen zu diesem Thema

17.05.2024MOUSTACHE DIMANCHE 28 E-ROAD & DIMANCHE 29 E-GRAVEL

Moustache ist ein französisches Unternehmen, das sich seit der Gründung im Jahr 2011 auf die Herstellung von elektrifizierten Fahrrädern spezialisiert hat. Das Portfolio überstreckt sich von City-

03.06.2023Officine Mattio Santiago AC: Stil in Stahl

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

17.05.2023Corratec Allroad C1: Vielfältiger Einsatz

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnliche

15.05.2023KTM X-Strada Prime: Das Singletrail-Gravelbike

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlich

12.05.2023Parapera Anemos Masterpiece: Die ultimative Gravel-Race-Machine

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

10.05.2023YT Szepter Core 4: Ein Gravelbike zum Shredden

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

08.05.2023Rennstahl 853 Trail Gravel: Für Trail, Alltag und Bikepacking

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

11.12.2022Falkenjagd Aristos GT: Schneller, leichter Packesel

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

05.12.2022Vello Gravel: Faltbar auf Schotter

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

23.11.2022Parapera Anemos Masterpiece: Leicht, schnell, agil...

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

13.08.2021Poison Meskalin Titan Gravel: Psychedelisch...

Titan ist das Edel-Metall im Rahmenbau, es hat im Vergleich zu anderen Werkstoffen viele Vorteile: Titan ist doppelt so elastisch wie Stahl - und gilt damit als besonders komfortabel. Es rostet nicht,

09.08.2021Canyon Grail:On CF 8: Der elektrische Pfau

"Rad mit Hirschgeweih", "Elefant", "Pfau unter den Gravelbikes" - als das Grail im Frühjahr 2018 als erstes Gravelbike des Versenders Canyon auf den Markt kam, waren die Meinungen der Tester recht g

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

19.06.2024Sattel und Lenkerband für Tour-Fans

Freude beim italienischen Zubehörhersteller: Erstmals startet die Tour de France im „Bel paese“, und anlässlich dieses Ereignisses präsentiert Prologo zwei offizielle Produkte der 111. Tour.

12.06.2024Kollektion Assos x Boss

Die Schweizer Radbekleidungs-Spezialisten stellen eine neue Partnerschaft vor. Zusammen mit dem Modeunternehmen Boss ist eine elegante Sonderkollektion aus Trägerhose, Trikot und Weste entstanden, fl

08.06.2024Das Julbo RX Programm - Sonnenbrillen mit Sehstärke

Der Hersteller:Die Französische Marke Julbo bietet nicht nur eine breite Palette an Sonnenbrillen für zahlreiche Sportarten an, sondern besitzt im Firmensitz im Jura das einzige Europäische Labor w

07.06.2024Steifes, komfortables Aero-Cockpit

De Rosa gestaltete seinen eleganten Renner damit noch aufgeräumter, Titici war mit ihm Windkanal und Jonas Vingegaard ließ ihn los, um Siege zu feiern: Der Vision Metron 5D ACR EVO hat schon einiges

06.06.2024Fahrstil: “Horcht, es klingt wie Radfahren!“

"Fahrstil ist eine Einladung", sagt Chefredakteur H. David Koßmann: "Uns gibt es nur auf Papier, weil uns wichtig ist, ganz gezielt Zeit nicht am Bildschirm zu verbringen. Wir versuchen, ein denkbar

05.06.2024Pedersen gewann Dauphiné-Auftakt auf neuem Trek-Modell

(rsn) - Erster Auftritt, erster Sieg: Die Auftakt-Etappe des Critérium du Dauphiné (2.UWT) gewann Mads Pedersen (Lidl – Trek) am Sonntag auf einem Rad, das die Fachwelt überrascht hat. Ist es ein

29.05.2024Trägerhose für den Fitness-Tracker

Ein innovatives Produkt ist die Frucht der Zusammenarbeit zwischen Assos, dem Pionier in Sachen Highend-Radbekleidung, und Whoop, dem Anbieter des in Sportlerkreisen beliebten Fitness-Trackers. Dieser

28.05.2024Brillen vom Laufrad-Spezialisten

Nach Schuhen, Helmen und Bekleidung macht Mavic bei der Fahrerausstattung eine vierte Kategorie auf: Am Juni dieses Jahres werden zwei Brillen verfügbar sein, die sich ebenso an Rennradfahrer wenden

22.05.2024Neue Laufradsätze für jeden Einsatzzweck

Mit drei neuen Radsätzen für unterschiedliche Fahrertypen geht der Hersteller aus dem Allgäu ins Frühjahr. Bergfahrer, Allrounder und Sprinter können sich über jeweils einen auf ihre Bedürfniss

17.05.2024BENOTTI FUOCO CARBON ULTRA SE No. 1: 20 Jahre BENObikes – limitierte BENOTTI Special Edition

Zum 20-jährigen Jubiläum von BENObikes präsentiert die dazugehörige Radmarke BENOTTI ein neu entwickeltes FUOCO CARBON ULTRA SE Rennrad in einer auf 100 Exemplare limitierten Special Edition. BENO

17.05.2024Superleichte Gruppe mit neuer Hebelform

Mit neuen Versionen von Rival (2021), Force und Apex (jeweils 2023) hat der US-Hersteller sein Line-up in den letzten Jahren von Grund auf renoviert. Nur die letztmals 2019 modernisierte Top-Gruppe Re

17.05.2024MOUSTACHE DIMANCHE 28 E-ROAD & DIMANCHE 29 E-GRAVEL

Moustache ist ein französisches Unternehmen, das sich seit der Gründung im Jahr 2011 auf die Herstellung von elektrifizierten Fahrrädern spezialisiert hat. Das Portfolio überstreckt sich von City-

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine