Die Räder der Tour-Profis

Mads Pedersens Trek Madone SLR Gen 7: Angenehme Fahrt

Foto zu dem Text "Mads Pedersens Trek Madone SLR Gen 7: Angenehme Fahrt"
| Foto: Barbara Gstaltmayr

16.07.2022  |  (rsn) - Der dänische Traum geht weiter: Erst drei Tage Grand Depart in der Heimat, dann Jonas Vingegaard in Gelb - und gestern hat Mads Pedersen (Trek-Segafredo) die erste Tour-Etappe seiner Karriere gewonnen, der dritter dänische Tagessieg auf den vergangenen vier Etappen.

Wie das gesamte amerikanische Profi-Team fährt Mads bei der Tour
auf dem Trek Emonda, oder wie gestern auf dem neuen Madone SLR Gen 7 der Saison 2023. Pedersen ist 1,79 m groß, wiegt 70 kg und fährt sein Trek Madone  in Größe 58 cm.

Das neue Trek Madone SLR Gen 7 ist mit seinem "Isoflow" genannten Sitzrohr-Übergang das wohl am meisten futuristische Rennrad im WorldTour-Peloton. Laut Trek soll das Konzept "Gewicht einsparen, die Aerodynamik verbessern und die Fahrt angenehmer machen". Dabei ist der Übergang vom Madone SLR Gen 6 und 7 sonst nicht allzu groß: Beide Rahmen haben die gleiche "H1.5"-Geometrie.

In Sachen Komponenten ist die Sram Red
eTap EXS 12-Gang Gruppe mit kabelloser Schaltung und Scheibenbremsen die Wahl des Teams. Die Bontrager-Laufräder sind mit Pirelli P Zero Reifen ausgestattet. Trotz der Sram-Ausstattung, zu der eigentlich Time-Pedale gehören, verwendet das Team Shimano DuraAce SPD SL Pedale. Die GPS-Computer kommen von Wahoo.

Zu Pedersens Rad: Mads verwendet den Bontrager Verse Pro Sattel, und eine Bontrager-Sattelstütze mit 15 mm Setback. Sein Bontrager-Cockpit ist 37 bis 40 cm breit und ausgestellten, mit einem 130 mm langen integrierten Vorbau. Der Däne fährt die Sram Red eTap AXS 12-fach Gruppe mit einem 56/ 43-Kettenblatt, einer "Gold-Edition"-Kassette mit 10 - 33 Zähnen, für ein wenig "Bling-Bling";-)

Laufräder sind die Aeolus RSL 62,
bei den Reifen handelt es sich um Pirelli P-Zero Drahtreifen mit 28 mm Breite. Alle Lager sind aus Keramik, von Kogel. Mads fährt Kurbelarme mit 175mm Länge, Shimano Dura-Ace SPD-SL Pedale, dazu Bontrager Ballista Strick-Radschuhe in Weiß, mit Shimano SPD-SL Blue Schuhplatten mit zwei Grad Float.

Wie der Rest des Teams trägt auch Pedersen einen Bontrager-Helm, Trikot, Trägerhose, Handschuhe und Socken von Santini, dazu eine KCO-Sonnenbrille.

Mads Pedersens Madone SLR Gen 7 - die Daten
Rahmen: Trek Madone, 7. Generation, Größe 58
Schaltgruppe: Sram Red eTap AXS
Bremsen: Sram Red Disc
Kurbeln: Sram Red, Quarq PowerMeter
Kettenblätter: Sram Red 54/ 41 Z.
Kassette: Sram Red 10 - 33 Z., Gold Edition
Kette: Sram Red Flattop, Gold Edition
Laufräder: Bontrager Aeolus RSL 51
Lager: Kogel-Keramik
Bereifung: Pirelli P Zero Race, Drahtreifen, 28 mm
Cockpit: Bontrager; integrierter Vorbau, 130 mm Länge, Breite 37 - 40 cm ausgestellt 
Sattel: Bontrager Verse Pro

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen


JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine