Die Räder der Cross-Profis

Michael Vanthourenhouts Ridley X-Night SL: “Fight to the finish“

Foto zu dem Text "Michael Vanthourenhouts Ridley X-Night SL: “Fight to the finish“"
Vanthourenhout bei der X2O-Trofee in Hamme | Foto: Cor Vos

31.01.2023  |  (rsn) - Nach dem Lauf des UCI-Cross-Weltcups in Benidorm vor zehn Tagen musste sich Michael Vanthourenhout (Pauwels Sauzen Bingoal) in der Gesamtwertung nur seinem Landsmann Laurens Sweeck (Crelan Fristads) geschlagen geben. Auch für die Querfeldein-Weltmeisterschaften am kommenden Wochenende im niederländischen Hoogerheide gilt der 29-jährige Belgier als einer der Top-Favoriten beim Elite-Rennen am Sonntag Nachmittag - er ist immerhin der aktuelle Europameister.

Vanthourenhout tritt mit einem Ridley X-Night SL Disc an, der Querfeldein-Klassiker der 1990 in Limburg in Belgien gegründeten Marke. Seit der am 10. Dezember 1993 in Brüssel geborene Vanthourenhout Ende November in Frankreich Cross-Europameister wurde, fährt er sein bis dahin schwarzes X-Night in einem neuen Design - in metallic-blau mit Sternen auf Gabel und Sitzrohr. Zudem findet sich der Slogan "Fight to the finish" auf dem Oberrohr.

Beim Ridley X-Night SL Disc sind alle Kabel in das Steuerrohr integriert, das die Marke "F-Steerer" nennt; laut Ridley lässt sich damit ein aerodynamischer Vorteil von zehn bis 14 Prozent erzielen. Der Rahmen besteht aus Toray-Carbon, "für Steifigkeit und Leichtigkeit ohne starkes Reaktionsverhalten", so Ridley. Der Hersteller verwendet dafür alle derzeit verfügbaren Arten von Carbon-Fasern: 60T, 50T, 30T und 24T - wobei der Anteil der einzelnen Fasern geheim bleibt.

Die Geometrie ist geprägt vom horizontalen, abgeflachten Oberrohr - "besonders geeignet, um 60 Minuten lang bestens zu beschleunigen, zu bremsen, Kurven zu fahren, über Hindernisse zu springen und das Bike zu schultern", ist Ridley überzeugt.

Auch Vanthourenhouts Ridley X-Night SL ist komplett mit einer Shimano-Dura-Ace-Gruppe mit Zweifach-Antrieb ausgestattet. Die Laufräder bauen auf 622 mm DT Swiss CRC Felgen auf, mit Dugast Cross Typhoon Schlauchreifen. Die Reifen des niederländischen Schlauchreifen-Spezialisten haben das neue "11Storm"-Profil und eine neue, weichere Gummimischung mit geringerem Rollwiderstand und mehr Grip - bei einer Breite von 33 mm, das Maximum, das die UCI-Regeln zulassen, und einem Gewicht von 380 Gramm.

Vanthourenhout fährt - passend zu seinem Rad - mit metallic-blauen Shimano XC902 Schuhen, ein Cross-Rennschuh mit Gummi-Laufsohle (Ultread XC) mit weit auseinander liegenden Gummi-Noppen und Metall-Krallen, die viel Grip bieten. Zudem lassen sich die Stollen einstellen und auch tauschen, je nach Untergrund. Die Sohle ist komplett aus Karbon, eingestellt werden die Schuhe mit zwei Boa-Verschlüssen.

Michael Vanthourenhouts Ridley X-Night SL - die Daten
Rahmen: X-Night SL Disc, 60T - 24T HM UD Carbon, F-Steerer Head Tube, TA 12 x 142 mm
Gabel: Forza Oryx SL Disc, F-Steerer, integrated cables, TA 12 x 100 mm
Bremsen: Shimano Dura-Ace, Flat Mount, 160 mm Discs (v, h)
Gruppe: Shimano Dura-Ace Di2 2 x 12 sp
Schaltwerk: Shimano Dura-Ace Di2, 12s , Medium Cage
Umwerfer: Shimano Dura-Ace Di2
Kassette: Shimano Dura-Ace R9200, 12s , 11 - 30 Z.
Sattelstütze: Deda SuperZero; 27,2 x 350 mm, 25 mm Setback
Pedale: Shimano XTR 9100
Lenker: Deda ProAero, 420 mm, Stealth Black
Vorbau: Deda Stratos, 120 mm, Black Glossy

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

Mehr Informationen zu diesem Thema

05.02.2023Mathieu van der Poels Canyon Inflite CF SLX Cyclocross

(rsn) - In einem packenden Sprint-Duell hat Mathieu van der Poel heute bei der Cross-WM in Hoogerheide im Elite-Rennen das Regenbogen-Trikot erobert - auf seinem Canyon Inflite CF SLX. Wir stellen de

07.01.2023Ceylin del Carmen Alvarados Canyon Inflite CF SLX Cyclocross

(rsn) - Vorgestern in Koksijde noch auf dem undankbaren vierten Platz, konnte Ceylin del Carmen Alvarado heute in Gullegem ihren vierten Saison-Sieg einfahren. Seit 2017 ist sie für das belgische Te

31.12.2022Lars van der Haars Trek Boone: “Für die legendärsten Rennstrecken...“

(rsn) - "Cyclocross-Rennen stellen besondere Anforderungen an Fahrräder und Antriebe", sagt Sven Nys, Team-Manager von Baloise Trek Lions, die Mannschaft des Cross-Europameisters 2021, Lars van der H

27.12.2022Tom Pidcocks Pinarello Crossista F: der Aero-Crosser

(rsn) - Gestern fuhr Cyclocross-Weltmeister Tom Pidcock beim UCI-Cross-Rennen in Gavere auf den dritten Platz - auf seinem Pinarello Crossista F, die Cross-Version des Dogma F, das Team-Bike von Ineos

21.12.2022Eli Iserbyts Ridley X-Night SL: Pflaster in Gold

(rsn) - Auch wenn er im Schnee von Val di Sole stürzte, bleibt Eli Iserbyt mit bisher vier Saison-Siegen Führender der UCI-Cross-Weltrangliste. Der 25-jährige Belgier ist seit 2016 im Trikot von Pa

08.12.2022Wout van Aerts Cervelo R5-CX: “Viel Platz für viel Schlamm“

(rsn) - Am vergangenen Sonntag ist Wout van Aert beim Schelde-Cross in Antwerpen in seine Querfeldein-Kampagne 2022/23 gestartet. Und der dreifache Querfeldein-Weltmeister konnte gleich einen zweiten

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

10.04.2024Assos Equipe RS S11 Schtradivari: Hightech-Hose auf Profi-Niveau

Mit einer Neufassung seines Topmodells geht Radbekleidungs-Spezialist Assos in die Saison 2024. Die Schtradivari – entwickelt in Kooperation mit dem Team Tudor, das mit Vorserienprodukten über 180.

01.04.2024Tunap Antriebsreiniger / Kettenwachs Ultimate: Kettenpflege ohne Kochtopf

Fortschrittliche Kettenpflege ermöglicht Tunap mit diesen zwei Produkten. Mit der integrierten Bürste des Reinigers lässt sich anhaftender Schmutz einfach lösen, während man die Reinigungsflüssi

01.04.2024Focus Paralane 8.8: Allroad-Bike mit Gravel-Genen

Allroad goes Gravel mit dem neuen Focus Paralane! Das Carbon-Bike orientiert sich mit kurzem Radstand, aerodynamischen Rohrformen und sportlicher Sitzgeometrie klar am Rennrad, ist aber auf ein deutli

01.04.2024Abus GameChanger 2.0: Neufassung des Road-Aero-Helms

Mit diesem Helm gelang Abus 2017 endgültig der Durchbruch im sportlichen Segment. Der Gamechanger wurde seinem Namen gerecht mit extrem guter Aerodynamik, wie die Zeitschrift Procycling gleich nach d

01.04.2024Xentis Squad 4.5 SL

Außergewöhnlich geformt sind die Felgen des Xentis-Radsatzes, dessen „Turbulatoren“ durch gezielte Verwirbelungen die Umströmung optimieren sollen. Dies sind praktisch kleine Stufen, die im Ber

01.04.2024Wera Bicycle Set 3 A

Kompakt und vielseitig bzw. -teilig ist das Fahrrad-Werkzeugset der Wera Werkzeuge GmbH. 38 Tools verbergen sich in dem handlichen Sortiment; ein softes Etui im Trikottaschen-Format sorgt dafür, dass

01.04.2024WD-40 Fahrrad Pflegeset: Drei gegen Schmutz und Reibung

Der Schmiermittel-Spezialist sorgt mit dem praktischen Dreiklang aus Fahrradreiniger, Kettenreiniger und Kettenspray für Sauberkeit und leichten Lauf. Ersterer wird aufs feuchte Fahrrad aufgesprüht;

01.04.2024Vision Metron 60 SL Disc Clincher TLR: Aero-Allrounder für höchste Ansprüche

Wo es auf optimale Aerodynamik ankommt, geht Vision mit dem Metron 60 SL Disc ins Rennen. Ob im Triathlon oder bei Straßenrennen, wo die Helfer ihre Kapitäne aus dem Wind nehmen müssen, bevor diese

01.04.2024Vaude Trailfront II

Wer unter Gravel Riding lange Toure mit Gepäck versteht, braucht Taschen wie die Trailfront. Die beidseitig komprimierbare Lenkertasche fasst 13 Liter, dazu kann mit Packriemen Equipment wie ein Schl

01.04.2024TreeFrog Elite 2 Bike Rack

Eine simple und sichere Methode, Fahrräder auf dem Autodach zu transportieren, hat Hersteller TreeFrog auf Lager. Mit Vakuum-Saugnäpfen geht es ganz ohne Dachreling und Querträger – das Dach muss

01.04.2024THM Frontale

Mit extrem geringem Gewicht und Individualisierungs-Optionen ist der Frontale ein echter Leckerbissen für Leichtbau-Fans. Die spezielle Konstruktionsweise ermöglicht es, die Position des Lenkers im

01.04.2024Sweet Protection Falconer Aero 2Vi Mips / Shinobi RIG Reflect: Vielseitige Helm-Brille-Kombi

Mit dem Falconer verfolgt der Helmanbieter einen interessanten Ansatz: Das Modell ist Road-Aero-Helm und konventionell belüfteter Kopfschutz in einem. Dafür sorgen zwei abnehmbare Platten, die im Ae

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine