26. bis 28. Juni - Stazione Leopolda/ Florenz

BeCycle: Prudhomme, Gianetti, Fondriest, Aru - Radsport pur...

Foto zu dem Text "BeCycle: Prudhomme, Gianetti, Fondriest, Aru - Radsport pur..."
Christian Prudhomme (r) und Raffaello Napoleone, CEO des “BeCycle“-Veranstalters Pitti Immagine, in der Austtellung “Paul Smith’s World of Cycling“ | Foto: Luca Moggi/ New Press Photo

27.06.2024  |  Die neue Messe "BeCycle" in Florenz findet noch bis Freitag in der Stazione Leopolda statt. Am ersten Tag gestern waren zahlreiche Prominente der Radsport-Szene anwesend waren - darunter der Direktor der Tour de France, Christian Prudhomme und UAE-Chef Mauro Gianetti.

"Die BeCycle betrachtet die Fahrradwelt aus allen Blickwinkeln", sagt Agostino Poletto, General Manager des Veranstalters Pitti Immagines: "Nicht nur Produkte, sondern unternehmerische Geschichten, Kreativität, Spitzentechnologie und inspirierende Routen, die von den Protagonisten selbst auf zwei Bühnen erzählt werden. Jeder Aussteller repräsentiert seine eigene Sichtweise des Fahrrads."

Christian Prudhomme: "Wir haben diesen Grand Depart in Italien lange erwartet, und ich freue mich, dass eine Initiative wie die BeCycle in Verbindung mit diesem historischen Ereignis steht - eine besondere Verbindung zwischen Kultur und Radsport, an einem fantastischen Ort, mit der persönlichen Radsport-Kollektion einer Mode-Ikone wie Paul Smith. Und alles unter dem Blickwinkel der Innovation, das habe ich nicht erwartet, es hat mich wirklich beeindruckt", sagte der Tour de France Direktor nach seinem Besuch in der Stazione Leopolda.

Der erste Tag der Premiere der BeCycle hatte viele verschiedene Themen und Persönlichkeiten im Mittelpunkt. Auf der "Reise"-Bühne, die dem Rad-Tourismus gewidmet ist, berichteten Willy Mulonia, Frank Lotta und Paolo "Penni" Martelli über die Schönheit des Radfahrens, und es gab eine faszinierende Diskussion zwischen Francesco Tapinassi, Direktor von Toscana Promozione Turistica und Michil Costa, Hotelier in den Dolomiten und Mitveranstalter der "Maratona dles Dolomites".

Die Toskana hat mittlerweile 231 Rad-Routen mit über 15 500 km, unterteilt nach Fahrradtypen - "ein Zeichen für unseren besucherorientierten Ansatz, der maßgeschneiderte Lösungen bietet", so Tapinassi.

Auf der Bühne des Veranstaltungs-Partners Rouleur (eine Radsport-Zeitschrift aus London) koordinierten teilten Radsport-Größen wie Fabio Aru und Maurizio Fondriest, Rai-Kommentator Francesco Pancani und Ernährungsberaterin Elena Casiraghi ihre Erfahrungen und Erkenntnisse, Andrea Agostini und Gian Paolo Mondini erzählten von dem jungen Marco Pantani.

Fabio Aru erinnerte an Michele Scarponi: "Ich habe den italienischen Meistertitel in einem Trikot von Michele gewonnen. Wir hatten es in der Sierra Nevada vor meiner Verletzung 2019 getauscht." Aru stellte auch die "Fabio Aru Academy" vor, die junge Radsportler/innen aus seiner Heimat Sardinien unterstützt. Zur bevorstehenden Tour de France meinte er: "Tadej Pogacar ist der kompletteste und der stärkste Fahrer im Feld. Ich glaube, er könnte die Nachfolge von Merckx antreten, vor allem in Sachen Ehrgeiz. Das Podium in Paris mit ihm teilen werden Roglic und Vingegaard, so glaube ich."

Tadej Pogacar, am Samstag mit Spannung erwartet, war auch am ersten Tag der BeCycle eine Schlüsselfigur: Auf der Bühne waren sein Manager Alex Carera und UAE Team Manager Mauro Gianetti, in Diskussiion mit Silvio Martinello.

"Das Giro-Tour-Double ist ein Projekt, das mit Tadej und dem Team in diesem Winter entwickelt wurde", so Gianetti: "Es ist die Grundlage für unsere gesamte Arbeit und Planung für die Saison. Pogacar und das Team sind extrem motiviert und konzentriert, um dieses große Ziel zu erreichen." Der UAE-Chef weiter: "Die Zusammenarbeit im Team macht den Unterschied aus, vor allem wenn es darum geht, zu inspirieren, dann echte, klare Botschaften zu vermitteln und zu ermutigen. In dieser Hinsicht ist Tadej einer der besten Athleten der Welt, denn mit seinem Enthusiasmus, seiner Spontaneität, seiner Freude und Leidenschaft versteht er es, den Radsport zu begeistern und zu fördern."

Den vollständigen Zeitplan der Veranstaltung, alle Protagonisten und sämtliche Informationen und Neuigkeiten gibt's auf der Website becycle.pittimmagine.com

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

15.07.2024Handmade in Italy!

Veloce wurde zusammen mit dem Stundenrekordler und Olympiasieger Filippo Ganna entwickelt. Hunderte von Stunden indoor und auf den berühmtesten Straßen der Welt haben es ermöglicht, den neuen Sch

15.07.2024Trek neues ultimatives Race-Bike, eine bahnbrechende Kombination aus dem leichtesten und schnellsten Rennrad

Trek hat ihr neues Madone Gen 8 vorgestellt, eine weltbewegende Kombination seiner beiden kultigen Superbikes. Leicht wie das Émonda, schnell wie das Madone, es soll wirklich das Beste aus beiden W

13.07.2024Eine Fusion aus Tradition und Moderne

ASSOS of Switzerland ist stolz darauf, die Einführung eines neuen Stils in seinem Aero-Fit-Portfolio bekannt zu geben: die Trikots EQUIPE und DYORA RS "MADE-IN-FUTURE", die das Erbe der Marke und d

10.07.2024“Der Plan“: Wie Jumbo Visma das beste Radsport-Team der Welt wurde

Am 23. Juli 2022 fuhr Jonas Vingegaard in Paris zum ersten Mal als Gesamtsieger der Tour de France über die Champs Elysees, im vergangenen Jahr wiederholte er seinen Erfolg - und nach der zehnten Eta

03.07.2024Aero-Rennreifen mit Luftkammern

Das Thema Aerodynamik betrifft so ziemlich alle Bauteile am Rennrad. Laufräder werden seit Jahrzehnten dahingehend optimiert; bei der Bereifung gab es bisher jedoch immer nur verhaltene Ansätze. D

29.06.2024Ullrich versteigert sein Tour-Rad und Gelbes Trikot von 1998

(rsn) – Versteigerungen alter Profi-Rennräder gibt es immer wieder mal. Seit Dienstag und noch bis zum Ende der Tour de France am 21. Juli läuft nun aber eine ganz besondere Auktion: Jan Ullrich v

28.06.2024Team-Helm zum Jubiläum

Mit einem besonderen Kopfschutz geht das Movistar Team bei der Tour de France an den Start. Die spanische Equipe, die seit Jahren auf die Helme der deutschen Sicherheits-Experten vertraut, tr

27.06.2024Fahrrad verkaufen leicht gemacht

Ein gebrauchtes Fahrrad zu verkaufen ist langwierig, kompliziert und nicht ohne Risiko. Einfach wird die Sache mit der Plattform buycycle, die Käufern wie Verkäufern finanzielle Sicherheit bietet un

25.06.2024Neuer Wettkampfreifen „Made in Italy“

Pirelli kehrte erst 2017 zum Radsport zurück und hat seitdem ordentlich für Furore gesorgt. Inzwischen sind etliche Pneus in hoher Qualität im Programm, wobei der Hersteller neben Rennrad und Grave

24.06.2024Bikepacking-Taschen mit Durchblick

Der junge Anbieter von Taschen und Accessoires für Radfahrer mit im Sommer mit einer neuen Produktlinie heraus: „Peek“ nennt sich die Kollektion, welche mit länglichen Sichtfenstern aus umweltfr

23.06.2024beCycle: “Talks“ mit Prudhomme, Gianetti, Nibali, Bettini, Paul Smith...

Aus Anlaß des Starts der Tour de France in Florenz hebt der Veranstalter Pitti Immagine ebendort eine neue Messe mit Namen "beCycle" aus der Taufe, die der Welt der Fahrräder, des Radsports, des Rad

19.06.2024Sattel und Lenkerband für Tour-Fans

Freude beim italienischen Zubehörhersteller: Erstmals startet die Tour de France im „Bel paese“, und anlässlich dieses Ereignisses präsentiert Prologo zwei offizielle Produkte der 111. Tour.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine