Anzeige
Anzeige
Anzeige

"App" für urbane Radfahrer - neues Design - neue Features - neue Städte

Bike Citizens: jetzt über 200 Städte - plus Android-5-Update

Foto zu dem Text "Bike Citizens: jetzt über 200 Städte - plus Android-5-Update"
das Android-5-Update | Foto: bikecitizens.net

09.08.2015  |  London, Paris, Berlin, Wien, Birmhingham, Bristol, Nantes, Melbourne - über 200 Städte in Europa, davon mehr als 50 Städte in Großbritannien, und weitere in Australien sind ab sofort für die "Bike Citizens"-Community verfügbar. 

Das Ziel von "Bike Citizens" ist es, eine Fahrrad-App
und Tools für urbane Radfahrer in allen Städten mit über 100 000 Einwohnern verfügbar zu machen; weltweit sind das ungefähr 4000 Städte.

"In den letzten zwei Jahren konnten wir unser Angebot bereits verdreifachen, und bieten die Fahrrad-App aktuell in über 200 Städten an", sagt "Bike Cuitizens"-Gründer Daniel Kofler. Neben deutschen Städten wurden vor allem Städte in Frankreich und dem Vereinigten Königreich hinzugefügt, aber auch weitere europäische Hauptstädte, und die aller australischen Bundesstaaten.

Anzeige

Alle Städte sind in der Fahrrad-App ebenso wie online
in der "Bike Citizens Map" verfübar, und zeigen den Weg durch die Stadt. Und das "5minsbybike"-Tool visualisiert, welche Strecken man in fünf Minuten mit dem Fahrrad zurücklegen kann.

Auf der Straße kannst man sich auf die Navigation in der App verlassen – um die Stadt neu zu entdecken, empfehlt  sich das „bequeme“ Routing-Profil. Die "Bike Citizens"-Fahrrad-App ist nicht nur in der eigenen Stadt ein hilfreiches Tool, sondern kann auch im Ausland gut genutzt werden, da die Navigation ohne Internet-Verbindung funktioniert, und somit keine Roaming-Gebühren anfallen.

"Es gibt nichts Schöneres, als eine Stadt auf zwei Rädern zu entdecken", meint Daniel Kofler: "Du wirst überrascht sein, wie viele neue Orte Dir die App in deiner Stadt zeigt."

"Bike Citizens"-Fahrrad-App Android  5.0 – Was ist neu?
Seit kurzem ist das Update 5.0 für Android verfügbar. Die Entwickler haben nicht nur das Design überarbeitet: Ab sofort können die persönlichen Routing-Einstellungen (gemütlich, normal, schnell) direkt vor oder während der Fahrt auf dem Routing-Bildschirm geändert werden.

Zudem wurde auf Wunsch vieler "Bike Citizens" ein Button zum Ein- und Ausschalten der Audio-Ansagen („In 10 Metern rechts abbiegen…“) während der Fahrt ergänzt.

Verwendet man den Bike-Computer, um seine Strecken aufzuzeichnen, wird die Route in der Live-Ansicht der Karte angezeigt, und kann später immer wieder unter „Aktivität“ aufgerufen werden.

Die neuen Features:
"Instant-Report" zeigt gefahrene Strecke
"Bike Computer" zeichnet Strecken auch im Live-Karten-Modus auf
"Routing-Profil" kann vor der Fahrt angepasst werden
Audio-Ansagen können stumm geschalten werden

 
Weitere Informationen

BikeCityGuide Apps GmbH
Kinkgasse 7
8020 Graz
Österreich

Fon: 0043/ 316/ 228 724
Fax:

E-Mail: info@bikecitizens.net
Internet: www.bikecitizens.net

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige