Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Leidenschaft für die Straße"

Poc: neues Road-Bekleidungs-Konzept "Fondo"

Foto zu dem Text "Poc: neues Road-Bekleidungs-Konzept
Fondo Light Jersey Seaborgium Multi Blue | Foto: Poc

13.08.2015  |  Dritte Saison, dritte Linie: Der schwedische Helm- und Bekleidungs-Spezialist Poc hat seine Rennrad-Kollektion für den Sommer 2016 weiter ausgebaut. Zu Ehren der großen Radmarathons zwischen New York und Cuba, Rio de Janeiro und Napa Valley hat Poc seine neue "Fondo"-Linie entworfen.

Um diese langen Wettkämpfe zu überstehen, bedarf es Passion, Motivation und eines starken Willens. "Fondo" baut auf den Kollektionen "Avip" und "Raceday" auf, und bietet die gesamte Palette für ambitionierte Amateure, die keine Kompromisse eingehen wollen – vom Jersey und der Bib Short bis zur Jacke und den Armlingen.

Die "Avip"-Linie, die durch ihre Sichtbarkeit höchstmögliche Sicherheit gewährleistet, und die performance-orientierte "Raceday"-Linie für Profis wurden ebenfalls weiterentwickelt. Ob Speed Suit, Thermal Jacket oder Longsleeve – mit der PocRoad-Kollektion für den Sommer 2016 finden Radsportler die richtigen Produkte für jedes Wetter und jede Art von Rennen.

Anzeige

Die Highlights der Sommer-Kollektion 2016
Mit dem Fondo Classic Jersey und dem  Fondo Light Jersey bietet Poc ein atmungsaktives und schnell trocknendes Allround-Trik ot aus 100% Polyester an. Der Raglan-Schnitt, den Poc erstmals verwendet, erhöht die Beweglichkeit und den Tragekomfort. Unter den Armen finden sich Mesh-Einsätze für eine optimale Ventilation.

Drei Rückentaschen bieten Stauraum für Riegel, Windjacke und Co., in einer kleinen Reißverschlusstasche lassen sich Handy oder Schlüssel sicher unterbringen. Je nach Design unterscheiden sich die Reißverschluss-Zipper.

Als Fondo WO Half Zip Jersey ist das Classis Jersey auch für Frauen erhältlich. Das Fondo Light Jersey ist ein reines Mesh-Trikot, speziell für heiße Temperaturen entwickelt.

Die neuen Radhosen der Linie sind die Fondo WO Short Tights und die Fondo Bib Shorts. Das kurze Frauen-Modell kommt ohne Träger aus, bietet durch seine hochgezogene Rückseite mit reflektierendem Print und das ergonomische "Four-Panel"-Design einen guten Sitz und optimale Bewegungsfreiheit.

Das "Fondo WO"-Sitzpolster mit seinen vibrations-absorbierenden "VPDS"-Einsätzen eignet sich vor allem für lange Touren, und ist der weiblichen Anatomie gut angepasst.

Die Fondo Bib Short hat ein angepasstes, ebenfalls nahtloses Sitzpolster speziell für den männlichen Körperbau. Die atmungsaktiven Mesh-Träger garantierten einen perfekten Sitz in jeder Position.

Da sich das Wetter während langer Radmarathons ändern kann, hat Poc dem Standard-Outfit das Fondo Splash Jacket und die Fondo Wind Vest hinzugefügt. Letztere eignet sich vor allem für kühlere Temperaturen und Abfahrten.

Polyester im Front-Bereich und an den Schultern hält den Wind ab, während die Mesh-Einsätze im Rücken den Körper atmen lassen. Auf der Vorderseite findet sich zudem eine kleine Reißverschlusstasche mit reflektierendem Print.

Genau wie die Weste lässt sich auch das Splash Jacket extrem klein verpacken und im Trikot verstauen. Es besteht aus einem wasserabweisenden 4-Wege-Stretch-Material, und hat einen Raglan-Schnitt für eine optimale Bewegungsfreiheit.

Die elastischen, eng anliegenden Ärmelbündchen garantieren einen guten Sitz, und lassen weder Wind noch Nässe in die Jacke. Für Atmungs-Aktivität sorgen kleine laser-geschnittene Belüftungsöffnungen unter den Armen. In einer großen Reißverschlusstasche auf dem Rücken lassen sich Accessoires für lange Touren verstauen.

Ergänzt wird die "Fondo"-Linie von farblich abgestimmten Accessoires wie Kurzfinger-Handschuhen, leichten Überschuhen, Caps, Seiden-Schals, Armlingen und Beinlingen.

Pocs "Raceday"-Linie, die sich an professionelle Radrennfahrer richtet, erhält mit einer Thermal Bib, einem Thermal Jacket, einem Longsleeve Crewneck und einem Raceday Gilet ein Update.

Highlight ist der Raceday Speed Suit, ein Einteiler für warme Tage. Front-Zipper sowie Mesh-Einsätze unter den Armen und im Rückenbereich gewähren eine optimale Belüftung. Das enganliegende Stretch-Material an den Schultern und die "Dimple"-Struktur der Hose verbessern die Aerodynamik. Breite Silikon-Grips an Armen und Hose optimieren den Sitz. Zwei Rückentaschen bieten Stauraum.

Die Aerofoil Bib Short ist das Top-Modell der Poc-Rennradhosen, und ist nun auch für Frauen erhältlich. Sie bietet in der Version Multi D WO Aerofoil Bib Shorts neben einem angepassten Sitzpolster und Schnitt auch speziell verlaufende Träger für einen optimalen Sitz.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Poc Austria GmbH
Panzerhalle
Siezenheimerstraße 39D
5020 Salzburg
Österreich

Fon: 0043/ 662/ 89 00 9- 0
Fax:

E-Mail: office@pocsports.at
Internet: www.pocsports.com

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige