"Wegweisende Marken und Markenmacher entdecken, präsentieren und prämieren"

German Brand Award: Storck, Canyon und Uvex gewinnen

Foto zu dem Text "German Brand Award: Storck, Canyon und Uvex gewinnen"
| Foto: Storck

19.06.2016  |  Am vergangenen Donnerstag wurden im Rahmen einer Gala im "Drive. Volkswagen Group Forum" in Berlin die Preisträger des "German Brand Award" gekürt. Mehr als 200 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien verfolgten die Auszeichnung, unter ihnen auch Peter Limbourg, Intendant der Deutschen Welle.

Ausgerichtet wird der "German Brand Award"

vom "German Brand Institute", zusammen mit dem Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen, und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde. Seit nunmehr über 60 Jahren verfolgt die Stiftung das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu stärken.

Zu den Gewinnern des Abends zählte Storck Bicycle. Der Fahrradhersteller wurde mit einem "German Brand Award" in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ ausgezeichnet.

„Storck Bicycle geht in Sachen Design und technische Entwicklung

konsequent eigene Wege, und setzt in der Fahrrad-Industrie immer wieder neue Maßstäbe. Rund 70 Design-Prämierungen und Testsiege in der Fachpresse untermauern die Sonderstellung der Marke Storck und haben dazu beigetragen, sie im Premiumsegment zu etablieren", begründet Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des "Rat für Formgebung", und Jury-Mitglied des "German Brand Award", die Entscheidung.

"Die gesamte Marken-Kommunikation spiegelt die Emotion und Leidenschaft für das Thema Radfahren authentisch und zielgruppenrelevant wider. Eine außergewöhnliche Marke, die hält, was sie verspricht." 

Mit einem "German Brand Award" in der Kategorie
„Industry Excellence in Branding“, in der die besten Produkt- und Unternehmensmarken einer Branche geehrt werden, wurden zudem die Marken Canyon, Silverback und Uvex ausgezeichnet.

Die drei Preisträger stechen durch konsequente Markenführung und nachhaltige Marken-Kommunikation hervor. Was Canyon Bicycles und seine Kunden miteinander verbindet, ist die Begeisterung für das Fahrradfahren. Der Anspruch, Technologieführer zu sein, sowie die Nähe zu den Kunden beflügeln das Innovations-Denken, und machen es an jedem Kontaktpunkt mit der Marke erlebbar. Das Streben nach technischer Perfektion und dem bestmöglichen Fahrerlebnis treiben die Markenentwicklung ständig voran.

Silverback-Technologie blickt auf eine inzwischen zwölfjährige
Erfolgsgeschichte zurück: Mit seinen insgesamt 45 Jahren Erfahrung ist das global ausgerichtete Unternehmen führend in puncto Design und Engineering. Das Ergebnis sind preisgekrönte Bikes und eine unverwechselbare Marke.

Uvex
steht für Produkte zum Schutz des Menschen in Beruf, Sport und Freizeit. Der Name Uvex (hergeleitet aus „ultraviolet excluded“) geht auf Rainer Winter zurück, der die Bedeutung einer starken Marke früh erkannte. Er und sein Sohn Michael, der das Unternehmen heute in der dritten Generation führt, entwickelten die Marke ständig weiter. Der 2013 initiierte Markenleitbild-Prozess führt die Marke Uvex in das globale und digitale Zeitalter.

„Der German Brand Award ist der erste Wettbewerb,

der alle Fachdisziplinen der modernen Markenführung abdeckt, und damit der Komplexität des Marken-Managements und der elementaren Bedeutung der Marke für den Unternehmenserfolg gebührend Rechnung trägt. Sein Ziel ist es, wegweisende Marken und Markenmacher zu entdecken, zu präsentieren und zu prämieren“, erklärt Andrej Kupetz.

 
Weitere Informationen

German Brand Award
Rat für Formgebung

Fon: 069/ 74 74 86- 0
Fax:

E-Mail: info@german-brand-award.com/
Internet: www.german-brand-award.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine