Ergebnismeldung DM im Teamzeitfahren

Rad net Rose verteidigt Titel vor Kuota-Lotto

Foto zu dem Text "Rad net Rose verteidigt Titel vor Kuota-Lotto"
Das Team Rad net Rose| Foto: Cor Vos

04.09.2016  |  (rsn) - Das Team Rad net Rose hat am Sonntag in Genthin seinen Titel bei den Deutschen Meisterschaften im Teamzeitfahren verteidigt. Für den 50 Kilometer lange Kurs benötigte das Sextett um Pascal Ackermann und  Bundesliga-Spitzenreiter Jan Tschernoster 52:41 Minuten und war damit 17 Sekunden schneller als Kuota-Lotto, das wie im Vorjahr Zweiter wurde. Das Podium komplettierte das LKT Team Brandenburg (+0:35).

Der Wettbewerb zählte zudem in die Mannschaftswertung der Rad-Bundesliga ein. Hier verteidigte Kuota-Lotto die Führung vor dem LKT Team Brandenburg und Heizomat. Das P&S Team Thüringen verbesserte sich durch Platz vier in der Tageswertung auch auf Rang vier in der Gesamtmannschaftswertung

Endstand:
1. Rad net Rose
2. Kuota-Lotto +0:17
3. LKT Team Brandenburg +0:35
4. P&S Thüringen

Gesamtteamwertung:
1. Kuota-Lotto
2. LKT Team Brandenburg
3. Heizomat
4. P&S Thüringen
5. KED Stevens

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)