Österreicher kommt von Tinkoff

Gogl wird bei Trek-Segafredo Teamkollege von Degenkolb

Foto zu dem Text "Gogl wird bei Trek-Segafredo Teamkollege von Degenkolb"
Michael Gogl (Team Tinkoff) | Foto: Cor Vos

21.09.2016  |  (rsn) - 18 Fahrer vom sich zum Jahresende auflösenden Team Tinkoff haben nach offiziellem Stand für die kommende Saison bereits einen neuen Arbeitgeber gefunden. Nun hat sich die Anzahl um einen weiteren Fahrer erhöht.

Nach radsport-news.com vorliegenden Informationen wird der Österreicher Michael Gogl zum US-Team Trek-Segafredo wechseln und damit Mannschaftskollege von John Degenkolb und Alberto Contador werden.

Gogl bestreitet aktuell seine erste Profisaison und war zuletzt bei der Vuelta a Espana im Einsatz, wo er bei seinem GrandTour-Debüt einen vierten Etappenrang einfahren konnte. Zudem bestritt der 22-Jährige im Frühjahr das komplette Klassikerprogramm an der Seite von Peter Sagan und erhielt vom  Weltmeister den Spitznamen "Gogl Maps".

Kurz nach Veröffentlichung der Meldung von radsport-news.com hat Trek-Segafredo den Transfer von Gogl auch offiziell bestätigt. "Ich bin davon überzeugt, dass Michael dem Team viel geben kann. Ich bin mir sicher, dass er aufgrund seine Fähigkeiten perspektvisch tolle Ergebnisse wird erzielen könnn", wird Teamchef Luca Guercilena in der Presseerklärung des Teams zitiert.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)