Straßen-WM in Doha

Swinkels holt Gold im Zeitfahren der Juniorinnen, Brauße Sechste

Foto zu dem Text "Swinkels holt Gold im Zeitfahren der Juniorinnen, Brauße Sechste"
Karlijn Swinkels hat in Doha im WM-Zeitfahren der Juniorinnen die Goldmedaille gewonnen. | Foto: Cor Vos

10.10.2016  |  (rsn) – Karlijn Swinkels hat in Doha im WM-Zeitfahren der Juniorinnen die Goldmedaille gewonnen. Die 17-jährige Niederländerin absolvierte am Vormittag in Doha bei Temperaturen von über 30 Grad den 13,7 Kilometer langen Kurs in 18:21 Minuten und war sieben Sekunden schneller als die Italienerin Lisa Morzenti, die Silber gewann. Die Bronzemedaille ging mit 21 Sekunden Rückstand an Juliette Labous aus Frankreich.

Beste deutsche Starterin war die 17-jährige Franziska Brauße, die 34 Sekunden hinter der neuen Weltmeisterin Rang sechs belegte und damit ihr persönliches Ziel erreichte. "Ich habe mir vorgenommen, unter die Top-Ten zu fahren und freue mich sehr über dieses Resultat. Dieses Zeitfahren kam mir mit seinem flachen Kurs mehr entgegen“, sagte die Deutsche Meisterin in der Mannschaftsverfolgung und im Punktefahren im Ziel.

Die zweite Deutsche, Christa Riffel, kam auf Rang16 (+1:02). Gestartet waren am Morgen 40 Juniorinnen.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine