Ergebnismeldung Istrian Spring Trophy

Mugerli gewinnt wie 2013 die Gesamtwertung

Foto zu dem Text "Mugerli gewinnt wie 2013 die Gesamtwertung"
Die Trikotgewinner am Ende der Istrian Spring Trophy, in der Mitte Gesamtsieger Mugerli | Foto: Radteam Herrmann

12.03.2017  |  (rsn) - Matej Mugerli (Amplatz-BMC) hat zum zweiten Mal nach 2013 die Istrian Spring Trophy (2.2) gewonnen. Der Slowene belegte am Schlusstag der viertigägigen Rundfahrt durch Kroatien einen Platz im Hauptfeld und verteidigte somit seinen Vorsprung auf den Briten Ian Bibby (JLT Condor), der Rang zwei im Schlussklassement belegte. Den Grundstein zu seinem dritten Saisonerfolg hatte Mugerli am Samstag mit seinem Sieg auf der Königsetappe gelegt.

Das 156 Kilometer lange Schlussstück von Pazin nach Umag entschied Alex Frame (JLT Condor) für sich. Der Australier hatte bereits den Prolog zum Auftakt am Donnerstag gewonnen. Dahinter komplettierten der Italiener Filippo Fortin (Tirol) und der Österreicher Daniel Auer (Felbermayr Simplon Wels) das Podium. Bester Deutscher war Robert Kessler (LKT Team Brandenburg) auf Rang acht, Manuel Porzner (Heizomat) folgte auf Position zehn.

Freuen durfte sich auch das deutsche Elite-Team Herrmann, denn Simon Laib sicherte sich das Bergtrikot.

Tageswertung:
1. Alex Frame (JLT Condor)
2. Filippo Fortin (Team Tirol) s.t.
3. Daniel Auer (Felbermayr Simplon Wels

Gesamtendstand:
1. Matej Mugerli (Amplatz-BMC)
2. Ian Bibby (JLT Condor) +0:04
3. Fabian Giger +0:09

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)