Ergebnismeldung 72. Vuelta a Espana

Lopez gewinnt am Calar Alto, Froome baut Führung deutlich aus

Foto zu dem Text "Lopez gewinnt am Calar Alto, Froome baut Führung deutlich aus"
Miguel Angel Lopez (Astana) hat die 11. Etappe der Vuelta gewonnen. | Foto: Cor Vos

30.08.2017  |  (rsn) - Miguel Angel Lopez (Astana) hat die 11. Etappe der 72. Vuelta a Espana gewonnen. Der Kolumbianer siegte nach 187,5 Kilometern als Solist am Calar Alto (1. Kat), nachdem er 1000 Meter vor dem Ziel aus der klein gewordenen Favoritengruppe heraus attackiert hatte.

Chris Froome (Sky) gewann mit 14 Sekunden Rückstand den Sprint dreier Verfolger vor dem Italiener Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) und dem Niederländer Wilco Kelderman (Sunweb)i. Durch die Zeitbonifikation, aber auch weil seine beiden schärfsten Rivalen Esteban Chaves (Orica-Scott) und Nicholes Roche (BMC) mit deutlichem Rückstand ins Ziel kamen, baute Tour-Sieger Froome seine Führung im Gesamtklassement weiter aus.

Hier liegt Froome mit deutlichen 1:19 Minuten auf Nibali und 2:33 auf den Spanier David De la Cruz (Quick-Step Floors) in Front. Kelderman verbesserte sich hinter Chaves auf Rang fünf.

Tageswertung:
1. Miguel Angel Lopez (Astana)
2. Chris Froome (Sky) +0:14
3. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) s.t.
4. Wilco Kelderman (Sunweb)
5. Romain Bardet (Ag2r) +0:31
6. Alberto Contador (Trek-Segafredo) s.t.
7. Ilnur Zakarin (Katusha-Alpecin)
8. Mikel Nieve (Sky)
9. John Darwin Atapuma (UAE Team Emirates) +1:02
10. David De la Cruz (Quick-Step Floors) +1:14

Gesamtwertung:
1. Chris Froome (Sky)
2. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) +1:19
3. Esteban Chaves (Orica-Scott) +2:33
4. David De la Cruz (Quick-Step Floors) +2:36
5. Wilco Kelderman (Sunweb) +2:37
6. Ilnur Zakarin (Katusha-Alpecin) +2:38
7. Fabio Aru (Astana) +2:57
8. Michael Woods (Cannondale-Drapac) +3:01
9. Alberto Contador (Trek-Segafredo) +3:55
10. Miguel Angel Lopez (Astana) +4:11

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine