Nach Informationen von radsport-news.com

Herklotz wird zu Burgos BH nach Spanien wechseln

Foto zu dem Text "Herklotz wird zu Burgos BH nach Spanien wechseln"
Silvio Herklotz (Bora-hansgrohe) | Foto: Cor Vos

03.10.2017  |  (rsn) - Im Interview mit Radsport-news.com hatte Bora-hansgrohe-Teamchef Ralph Denk ausführlich begründet, warum man den auslaufenden Vertrag mit dem 23-jährigen Rundfahrtentalent Silvio Herklotz nicht verlängert hat.

"Ich glaube, dass die WorldTour für Silvio noch etwas zu früh gekommen ist. Teilweise ist er gut gefahren, aber teilweise hat vielleicht doch noch ein bisschen gefehlt. Ich denke aber auch, dass es ihm für seine Entwicklung ganz gut tun würde, wenn er in einer kleineren Mannschaft auch mal auf eigene Rechnung fahren könnte", so Denk

Dies ist nun auch der Fall. Nach Informationen von radsport-news.com wird sich Herklotz zur kommenden Saison der spanischen Mannschaft Burgos BH anschließen, die eine ProContinental-Lizenz lösen wird.

Mit dem erfahrenen Portugiesen José Mendes wechselt nach Informationen von radsport-news.com ein weiterer Fahrer von Bora-hansgrohe zum neuen spanischen Zweitdivisionär, der dem Vernehmen nach auf eine Wildcard für die Spanien-Rundfahrt hofft.

Ebenfalls zur Mannschaft wird der Russe Alexey Mamykin gehören, der bis dato für Katusha-Alpecin fuhr.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine