Radsport kurios

Zu früh gefreut: Die 10 besten Jubelpannen im Eurosport-Video

Foto zu dem Text "Zu früh gefreut: Die 10 besten Jubelpannen im Eurosport-Video"
Erik Zabel freut sich 2004 in San Remo zu früh und wird von Oscar Freire noch geschlagen. | Foto: Cor Vos

14.11.2017  |  (rsn) - Erik Zabel richtet sich auf der Via Roma kurz vor dem Zielstrich auf. Er glaubt, Mailand-Sanremo erneut gewonnen zu haben. Doch in diesem Augenblick schiebt Oscar Freire sein Vorderrad am deutschen Sprinter vorbei zum Sieg, während Zabel erschrocken und ungläubig nach links unten blickt: Es ist der Klassiker unter den Jubelpannen im Profi-Radsport. Doch die Kollegen von Eurosport haben noch viele weitere ähnliche Szenen in ihrem Archiv gefunden und die zehn besten hier zusammengestellt:

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Liège-Bastogne-Liège (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour of the Gila (2.2, USA)
  • Rutland - Melton Cicle Classic (1.2, GBR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Visegrad 4 Bicycle Race Grand (1.2, POL)
  • Tour du Jura Cycliste (2.2, FRA)
  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Tour of Croatia (2.HC, CRO)
  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)
  • Asmara Circuit (1.2, ERI)