Ergebnismeldung 105. Tour de France

Dan Martin siegt an der Mur de Bretagne, Van Avermaet behält Gelb

Foto zu dem Text "Dan Martin siegt an der Mur de Bretagne, Van Avermaet behält Gelb"
Daniel Martin (UAE Team Emirates) bejubelt seinen Sieg auf der 6. Etappe der Tour de France. | Foto: Cor Vos

12.07.2018  |  (rsn) - Daniel Martin (UAE Team Emirates) hat an der Mur de Bretagne den zweiten Tour-Etappensieg seiner Karriere gefeiert. Der 31-jährige Ire entschied den sechsten Abschnitt über 181 Kilometer von Brest zur kleinen Bergankunft nach einer Attacke auf dem Schlusskilometer mit einer Sekunde Vorsprung auf den Franzosen Pierre Latour (AG2R) für sich. Dritter wurde mit drei Sekunden Rückstand der Spanier Alejandro Valverde (Movistar) gefolgt vom Franzosen Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) und dem Polen Rafal Majka (Bora-hansgrohe).

"Ich war nervös wegen des Gegenwinds und ich hatte schon gedacht, dass es nicht klappen würde. Aber als man schon bei der ersten Überquerung der Mur ein so hohes Tempo anschlug, dachte ich: Worum soll ich es nicht einfach versuchen", sagte der 31-jährige Martin, der 2015 bereits einmal Zweiter an der bretonischen Mur geworden war.

Nach Defekten im Finale büßten zwei der Favoriten auf den Gesamtsieg wertvolle Zeit ein. Tom Dumoulin (Sunweb) kam mit 53 Sekunden Rückstand ins Ziel, 31 Sekunden Verspätung im Ziel hatte der Franzose Romain Bardet (AG2R). Auch Chris Froome (Sky) konnte dem Tempo der Schnellsten auf den letzten Metern nicht folgen. Der Titelverteidiger kam acht Sekunden hinter Martin an.

Greg Van Avermaet (BMC) verteidigte als Zwölfter das Gelbe Trikot. Neuer Gesamtzweiter ist Geraint Thomas (Sky/+0:03), Van Avermaets Teamkollege Tejay van Garderen (+0:05) fiel auf Rang drei zurück.

Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) bauute als Achter seine Führung in der Punktewertung weiter aus.Der Lette Tom Skujins (Trek-Segafredo) verteidigte sein Bergtrikot. Sören Kragh Andersen (Sunweb) blieb im Weißen Trikot des besten Jungprofis, Quick-Step Floors wird weiter als bestes Team geführt.

Tageswertung:
1. Daniel Martin (UAE Team Emirates)
2. Pierre Latour (AG2R) +0:01
3. Alejandro Valverde (Movistar) +0:03
4. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) s.t.
5. Rafal Majka (Bora-hansgrohe)
6. Adam Yates (Mitchelton-Scott)
7. Bauke Mollema (Trek-Segafredo)
8. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)
9. Geraint Thomas (Sky)
10. Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo)

Gesamtwertung:
1. Greg Van Avermaet (BMC)
2. Geraint Thomas (Sky) +0:03
3. Tejay van Garderen (BMC) +0:05
4. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) +0:06
5. Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) +0:12
6. Bob Jungels (Quick-Step Floors) +0:18
7. Rigoberto Uran (EF - Drapac) +0:45
8. Alejandro Valverde (Movistar) +0:51
9. Rafal Majka (Bora-hansgrohe) +0:52
10.Jakob Fuglsang (Astana) +0:53

Punktewertung:
1. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)

Bergwertung:
1. Tom Skujins (Trek-Segafredo)

Nachwuchswertung:
1. Sören Kragh Andersen (Sunweb)

Teamwertung:
1. Quick-Step Floors

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)