Die Verträge sind unterzeichnet

Perfekt! Tony Martin wechselt zu LottoNL-Jumbo

Von Joachim Logisch aus Innsbruck

Foto zu dem Text "Perfekt! Tony Martin wechselt zu LottoNL-Jumbo"
Tony Martin wechselt zu LottoNL-Jumbo. | Foto: Cor Vos

26.09.2018  |  (rsn) - Es wurde schon seit einiger Zeit gemunkelt, dass Tony Martin zum Saisonende Katusha-Alpecin verlassen und im kommenden Jahr für LottoNL-Jumbo fahren wird. Wie radsport-news.com nun aus sicherer Quelle in Innsbruck am Rande der Straßen-WM erfuhr, ist der Wechsel perfekt.

Martin, der am Mittwoch Siebter im WM-Einzelzeitfahren wurde, wollte und durfte den Namen seines neuen Arbeitgebers noch nicht verraten, nur so viel: "Die Verträge sind unterschrieben. Ich weiß aber nicht, wann das Team den Wechsel offiziell bekanntgeben wird." Von radsport-news.com auf LottoNL-Jumbo angesprochen, lächelte der 33-Jährige nur.

Dass die Niederländer den erfahrenen viermaligen Zeitfahrweltmeister verpflichten, macht Sinn, kann Martin doch Primoz Roglic, der die Tour de France gewinnen will, in Teamzeitfahren und auf den Übergangsetappen als "großer Motor" wirkungsvoll unterstützen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine