Heute kurz gemeldet

Umbruch auch optisch vollzogen: Bigla fährt 2019 in Schwarz

Foto zu dem Text "Umbruch auch optisch vollzogen: Bigla fährt 2019 in Schwarz"
Mannschaftsführerin Cecilie Uttrup Ludwig im neuen Trikot des Teams Bigla. | Foto: Sebastian Vistisen Toft

07.01.2019  |  (rsn) - Alles neu: Unter diesem Titel scheint das Jahr 2019 beim Bigla-Rennstall zu stehen. Ein personeller Umbruch wurde vollzogen, der bisherige Hauptsponsor Cervelo hat sich als Rad-Lieferant in Richtung Team Sunweb verabschiedet, so dass Bigla künftig auf Rädern der neuseeländischen Marke Chapter2 unterwegs sein wird, und nun spiegelt sich die Veränderung auch im neuen Trikot wider: Seit der Rückkehr ins Profi-Peloton zeigte sich Bigla in Weiß mit Dunkelblau und einem sehr klassischen Look. Künftig aber fahren Anführerin Cecilie Uttrup Ludwig und ihre Teamkolleginnen in Schwarz mit Hellblau durch die WorldTour - designt weiterhin durch Endura.

+++

Italienische Rad-Trikots sind dafür bekannt, oft mit zahlreichen Logos verschiedenster kleiner Sponsoren gepflastert zu sein. Das zeigt sich auch in den Namen der Rennställe, und ein besonders gutes Beispiel wird künftig das ProContinental-Team um Giovanni Visconti sein. Die Mannschaft, die in den vergagenen beiden Jahren als Wilier Triestina - Selle Italia unterwegs war, heißt künftig Neri Sottoli - Selle Italia - KTM. Der Lebensmittelhersteller Neri Sottoli war bereits vor fünf Jahren Haupt-Namensgeber und zuvor drei Jahre lang Nebensponsor des Teams, tauchte seitdem stets als kleineres Sponsoren-Logo auf der linken Brust auf und ist nun wieder Hauptsponsor. Neben Visconti hat sich unter anderem Nairo Quintanas Bruder Dayer Quintana dem Team angeschlossen. Filippo Pozzato hingegen hat seine Karriere beendet und Sprint-Talent Jakub Mareczko wechselte zu CCC.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)