Ergebnismeldung 74. Omloop Het Nieuwsblad

Stybar gewinnt Klassikerauftakt vor Van Avermaet und Wellens

Foto zu dem Text "Stybar gewinnt Klassikerauftakt vor Van Avermaet und Wellens"
Zdenek Stybar (Deceuninck - Quick-Step) hat den 74. Omloop Het Nieuwsblad gewonnen. | Foto: Cor Vos

02.03.2019  |  (rsn) - Zdenek Stybar (Deceuninck - Quick-Step) hat zum Auftakt der belgischen Klassikersaison die 74. Auflage von Omloop Het Nieuwsblad gewonnen. Der 33-jährige Tscheche setzte sich über 200 Kilometer von Gent nach Ninove nach einer Attacke gut zwei Kilometer vor dem Ziel durch und holte seinem Team den bereits zwölften Saisonsieg.

Top-Favorit Greg Van Avermaet (CCC Team), der den Omloop 2016 und 2017 gewonnen hatte, blieb nur Rang zwei, den er sich im Sprint der ersten Verfolgergruppe vor seinem belgischen Landsmann Tim Wellens (Lotto Soudal) und dem Kasachen Alexej Lutsenko (Astana) sicherte. Mit Dylan Teuns (Bahrain - Merida) wurde ein weiterer Belgier Fünfter. Als bester Fahrer des deutschen Bora-hansgrohe-Teams belegte der Luxemburger Jempy Drucker Platz sechs.

Der Kölner Nils Politt (Katusha - Alpecin) war 28 Sekunden hinter Stybar auf Rang 19 bester der deutschen Profis.Titelverteidiger Michael Valgren (Dimension Data / +6:17) kam diesmal nicht über Rang 45 hinaus.

 

Endstand:
1. Zdenek Stybar (Deceuninck - Quick-Step)
2. Greg Van Avermaet (CCC Team) +0:09
3. Tim Wellens (Lotto Soudal) s.t.
4. Alexej Lutsenko (Astana)
5. Dylan Teuns (Bahrain - Merida)
6. Jempy Drucker (Bora - hansgrohe) +0:26
7. Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step) s.t.
8. Philippe Gilbert (Deceuninck - Quick-Step)
9. Matteo Trentin (Mitchelton-Scott)
10. Oliver Naesen (AG2R La Mondiale)
 :
19. Nils Politt (Katusha - Alpecin) +0:28


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)