Gaß Zweite bei Le Samyn des Dames

Senechal setzt Deceunincks Klassikerserie in Belgien fort

05.03.2019  |  (rsn) – In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.

Le Samyn (1.1)
Deceuninck - Quick-Step bleibt auf heimischem Boden weiter ungeschlagen. Nach den Erfolgen am Wochenende beim Omloop Het Nieuwsblad und Kuurne-Brüssel-Kuurne ging am Dienstag auch bei Le Samyn(1.1)  der Sieg an das belgische WorldTour-Team.

Nach 197 Kilometern setzte sich dabei in Dour der Franzose Florian Senechal im Sprint einer kleinen Spitzengruppe vor dem Belgier Aime De Gendt (Wanty - Gobert) und dem niederländischen Titelverteidiger Niki Terpstra (Direct Energie) durch. Für den 25-jährigen Senechal war es der erste Profisieg, für Deceuninck - Quick-Step bereits das 14. Erfolgserlebnis in der noch jungen Saison.

Endstand:
1. Florian Senechal (Deceuninck - Quick-Step)
2.
Aime De Gendt (Wanty - Gobert)
3. Niki Terpstra (Direct Energie)
4. Lars Boom (Roompot - Charles)
5. Pieter Serry (Deceuninck - Quick-Step)
6. Stijn Vandenbergh (AG2R)
7. Tim Declerq (Deceuninck - Quick-Step)
8. Elmar Reinders (Roompot - Charles)
9. Jesper Asselman (Roompot - Charles)
10. Remy Mertz (Lotto Soudal)

_________________________________________________________________

Le Samyn des Dames (1.2)
Jip van den Bos (Boels - Dolmans) hat bei Le Samyn des Dames (1.2) ihren ersten Profisieg eingefahren. Die 22-jährige Niederländerin, die am Samstag beim Omloop Het Nieuwsblad bereits Dritte geworden war, setzte sich auf dem Rundkurs von Dour als Solistin mit 56 Sekunden Vorsprung auf die ersten Verfolgerinnen durch. Zweite wurde die 38-jährige Deutsche Daniela Gaß (Equano-Wase Zon), die sich im Sprint den zweiten Platz sicherte. Rang drei ging an Demi de Jong (Lotto Soudal Ladies), eine weitere Niederländerin. Romy Kasper (Alé Cipollini) wurde als zweitbeste Deutsche Sechste.

Endstand:
1. Jip van den Bos (Boels - Dolmans)
2. Daniela Gaß (Equano-Wase Zon) +0:56
3. Demi de Jong (Lotto Soudal Ladies) s.t.
4. Lauretta Hanson (Trek - Segafredo Women)
5. Barbara Guarischi (Team Virtu)
6. Romy Kasper (Alé Cipollini)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)