Ergebnismeldung 99. Katalonien-Rundfahrt

Lopez feiert Gesamtsieg, Formolo gewinnt Schlussetappe

Foto zu dem Text "Lopez feiert Gesamtsieg, Formolo gewinnt Schlussetappe"
Davide Formolo (Bora - hansgrohe) hat die Schlussetappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

31.03.2019  |  (rsn) - Der Kolumbianer Miguel Angel Lopez (Astana) hat am letzten Tag der 99. Katalonien-Rundfahrt souverän sein Führungstrikot verteidigt und sich den Gesamtsieg gesichert. Die Schlussetappe über 143,1 Kilometer mit Start und Ziel in Barcelona gewann der Italiener Davide Formolo (Bora - hansgrohe), der sich als Solist mit 51 Sekunden Vorsprung auf den Spanier Enric Mas (Deceuninck - Quick-Step) seinen zweiten Profisieg sicherte. Den erneut starken Auftritt des deutschen Bora-hansgrohe-Teams komplettierte Maximilian Schachmann, der nach seinem Siegercoup auf der 5. Etappe diesmal Tagesdritter wurde.

An der Spitze der Gesamtwertung gab es trotz eines sehr turbulenten Rennverlaufs keine Änderungen mehr. Der 25-jährige Lopez behauptete seinen Vorsprung von 14 Sekunden auf den Briten Adam Yates (Mitchelton - Scott), Rang drei ging mit 17 Sekunden Rückstand an seinen Landsmann Egan Bernal (Sky).

Thomas De Gendt (Lotto Soudal) holte sich die Bergwertung. Michael Matthews (Sunweb) gewann die Punktewertung.

Tageswertung:
1. Davide Formolo (Bora - hansgrohe)
2. Enric Mas (Deceuninck - Quick-Step) +0:51
3. Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) +0:53
4. Dion Smith (Mitchelton - Scott) +0:55
5. Alejandro Valverde (Movistar) s.t.
6. Egan Bernal (Sky)
7. Adam Yates (Mitchelton - Scott)
8. Nairo Quintana (Movistar)
9. Steven Kruijswijk (Jumbo - Visma)
10. Michael Woods (EF Education First)

Endstand:
1. Miguel Angel Lopez (Astana)
2. Adam Yates (Mitchelton - Scott) + 0:14
3. Egan Bernal (Sky) + 0:17
4. Nairo Quintana (Movistar) + 0:25
5. Steven Kruijswijk (Jumbo - Visma) + 0:56
6. Michael Woods (EF Education First) + 1:42
7. Rafal Majka (Bora - hansgrohe) + 2:27
8. Guillaume Martin (Wanty - Groupe Gobert) + 2:41
9. Ernic Mas (Deceuninck - Quick-Step) + 2:49
10. Alejandro Valverde (Movistar) + 3:02

Rennbericht folgt

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Grand Prix Cycliste de (1.UWT, CAN)
  • Radrennen Männer

  • OVO Energy Tour of Britain (2.HC, GBR)
  • Turul Romaniei (2.1, ROU)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Int. Raiffeisen Grand Prix (1.2, AUT)
  • 100° Coppa Bernocchi - 43° (1.1, ITA)
  • Tour du Doubs (1.1, FRA)