Türkei-Rundfahrt, Paris-Camembert

Vorschau auf die Rennen des Tages / 16. April

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 16. April"
Landschaftlich schön - die Türkei-Rundfahrt 2019 | Foto: Cor Vos

16.04.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Türkei-Rundfahrt (2.UWT), 1. Etappe - 157km
Der erste Tag führt von Istanbul aus in den Westen. Dort wartet nach 156,7, fast flachen Kilometern das Ziel in Tekirdag. Gerade einmal zwei Bergwertungen der 3. Kategorie sind zu befahren, wobei die zweite 13 Kilometer vor dem Ende vielleicht den Sprintern das Finale vermiesen könnte. Allerdings ist der Anstieg nicht allzu schwierig und es sollte mit einem Spurt des Hauptfeldes zu rechnen sein.

Favorisiert sind Fabio Jakbosen (Deceuninck - Quick-Step), Sam Bennett (Bora - hansgrohe) und Caleb Ewan (Lotto Soudal). Gespannt sein darf man, wie sich Mark Cavendish (Dimension Data) bei seinem Comeback schlagen wird.

Zur Sonderseite mit Startliste:

Paris-Camembert (1.1), 182km
Zwei Tage nach Paris-Roubaix steht in Frankreich das nächste Eintagesrennen auf dem Programm, das aber deutlich unbedeutender ist. Auf den 182 Kilometern von Pont-Audemer nach Livarot stehen insgesamt sieben kategorisierte Anstiege auf dem Programm, sechs davon in der zweiten Rennhälfte.

Entscheidend wird wohl der Anstieg Butte des Fondits neun Kilometer vor dem Ziel sein. Dieser ist bis zu 10 Prozent steil und bietet eine letzte Gelegenheit für eine Selektion. Neben Titelverteidiger Lilian Calmejane (Total Direct Energie) zählen dessen französische Landsleute Romain Bardet (AG2R), Elie Gesbert (Arkéa Samsic), Guillaume Martin (Wanty - Gobert) und Julien Simon (Cofidis) sowie der Schweizer Kilian Frankiny (Groupama - FDJ) zu den Favoriten.

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)