Dillier bricht sich bei Trainingssturz das Schlüsselbein

Marca: Valverde plant Tour- und Vuelta-Start

28.05.2019  |  (rsn) - (rsn) - Weltmeister Alejandro Valverde wird nach Angaben der spanischen Sportzeitung bei der am 20. Juni beginnenden Route d’Occitanie in Frankreich ins Peloton zurückkehren. Im Sommer stehen dann sowohl die Tour de France als auch die Vuelta a Espana im Rennprogramm des Movistar-Kapitäns, der sich im April bei einem bei einem Trainingssturz ein Knochenödem am Kreuzbein zugezogen hatte und deshalb auf seinen Start beim 102. Giro d’Italia verzichten musste. Nach der viertägigen Route d’Occitanie, Nachfolgerin der Route du Sud, hat Valverde laut Marca auch die diesmal in seiner Heimatregion Murcia stattfindenden Spanischen Meisterschaften als weiteren Tour-Test vorgesehen.

+++

Silvan Dillier (AG2R) hat sich bei einem Trainingssturz das linke Schlüsselbein gebrochen. Wie das Schweizer dem Boulevardblatt "Blick“ mitteilte, muss der 28-Jährige operiert werden und fliegt heute zu einem Spezialisten in seine Heimat. Dillier war am Montag bei einer Trainingsausfahrt mit Teamkollegen in der Sierra Nevada in einer Kurve einem Auto ausgewichen und dabei gegen die Leitplanke geknallt. Nun fürchtet der Zweite von Paris-Roubaix 2018, nicht an der am 15. Juni beginnenden Schweiz-Rundfahrt teilnehmen zu können. “Die Tour de Suisse steht auf der Kippe“, wurde Dillier zitiert.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)