Ergebnismeldung 30. Giro Rosa

Canyon - SRAM gewinnt Auftaktzeitfahren

Foto zu dem Text "Canyon - SRAM gewinnt Auftaktzeitfahren"
Canyon - SRAM hat zum Auftakt des 30. Giro Rosa gdas Teamzeitfahren gewonnen. | Foto: Cor Vos

05.07.2019  |  (rsn) - Canyon - SRAM hat den Auftakt des 30. Giro Rosa gewonnen. Am Nachmittag entschieden die Weltmeisterinnen in dieser Disziplin das 18 Kilometer lange Teamzeitfahren von Cassano Spinola nach Castellania in der Zeit von 31:41 Minuten für sich und verwiesen dabei das dänische Team Bigla mit 24 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Mit 45 Sekunden Rückstand belegte CCC - Liv Rang drei vor Mitchelton -Scott (+0:53), das Team von Titelverteidigerin Annemiek van Vleuten.

Die im Vorjahr siegreiche Sunweb-Mannschaft musste sich diesmal mit Platz sieben (+1:20) begnügen. WNT - Rotor, das zweite deutsche unter den insgesamt 24 Teams, wurde mit 1:50 Minuten Rückstand Zehnter.

Erste Trägerin des Rosa Trikots ist die Polin Katarzyna Niewiadoma, die als erste Canyon-SRAM-Fahrerin den Zielstrich überquerte. Van Vleuten ist mit 53 Sekunden Rückstand Vierzehnte. Als beste deutsche Fahrerin belegt Trixi Worrack (Trek - Segafredo) mit 1:20 Minuten Rückstand Rang 24.

Tageswertung:
1. Canyon - SRAM 31:41
2. Bigla +0:24
3. CCC - Liv +0:45
4. Mitchelton - Scott +0:53
5. Boels - Dolmans +1:04
6. Trek - Segafredo Women +1:07
7. Sunweb +1:20
8. Movistar +1:41
9. Virtu +1:45
10. WNT - Rotor +1:50

Gesamtwertung:
1. Katarzyna Niewiadoma (Canyon - SRAM)
2. Hannah Barnes (Canyon - SRAM) s.t.
3. Omer Shapira (Canyon - SRAM)

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine