Viviani holt sich sein erstes Erfolgserlebnis

Schlusskilometer der 4. Tour-Etappe im Video

Foto zu dem Text "Schlusskilometer der 4. Tour-Etappe im Video"
Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) sprintet in Nancy zu seinem ersten Toour-Etappensieg. | Foto: Cor Vos

09.07.2019  |  (rsn) - Elia Viviani hat bei der Tour de France dem Team Deceuninck - Quick-Step den zweiten Tagessieg in Folge beschert. Der 30-jährige Italiener entschied die 4. Etappe der 106. Tour de France über 213,5 Kilometer von Reims nach Nancy im Massensprint deutlich vor dem Norweger Alexander Kristoff (UAE Team Emirates) und dem Australier Caleb Ewan (Lotto Soudal) für sich.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)