Ergebnismeldung 30. Giro Rosa

Banks holt sich als Ausreißerin ihren ersten Profisieg

Foto zu dem Text "Banks holt sich als Ausreißerin ihren ersten Profisieg"
Elizabeth Banks (Bigla) bejubelt ihren Sieg auf der 7. Etappe des Giro Rosa. | Foto: Cor Vos

12.07.2019  |  (rsn) - Elizabeth Banks (Bigla) hat auf der 8. Etappe des Giro Rosa den ersten Sieg ihrer Profikarriere gefeiert. Die 28-jährige Britin gehörte zu einer zehnköpfigen Ausreißergruppe, die sich am zweiten Berg des Tages 40 Kilometer vor dem Ziel gelöst hatte. Banks griff auf den letzten zehn Kilometern an und setzte sich nach 133,3 Kilometern zwischen Vittorio Veneto und Maniago als Solistin durch. Ihre Teamkollegin Leah Thomas entschied den Sprint der Ausreißergruppe um Platz zwei vor Soraya Paladin (Alé Cipollini) für sich.

Knapp drei Minuten nach der Etappengewinnerin erreichte das Feld das Ziel. An der Spitze der Gesamtwertung gab es keine Änderungen. Die Niederländerin Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) führt weiter deutlich vor ihrer Landsfrau Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) und der Polin Katarzyna Niewiadoma (Canyon - SRAM).

Tageswertung:
1. Elizabeth Banks (Bigla)
2. Leah Thomas (Bigla
3. Soraya Paladin (Alé Cipollini)
4. Ma?gorzata Jasinska (Movistar)
5. Sofie de Vuyst »Parkhotel Valkenburg

 

Gesamtwertung:
1. Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott)
2. Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) +4:08
3. Katarzyna Niewiadoma (Canyon - SRAM) +4:23
4. Lucinda Brand (Sunweb) +5:26
5. Amanda Spratt (Mitchelton - Scott) +5:30

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)