Ergebnismeldung 106. Tour de France

Groenewegen gewinnt 7. Etappe vor Ewan und Sagan

Foto zu dem Text "Groenewegen gewinnt 7. Etappe vor Ewan und Sagan"
Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) feiert seinen Sieg auf der 7. Etappe der Tour de France 2019. | Foto: Cor Vos

12.07.2019  |  (rsn) - Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) hat die 7. Etappe der 106. Tour de France gewonnen und für den dritten Tagessieg des niederländischen Teams gesorgt. Der 26-jährige Niederländer ließ über 230 Kilometer zwischen Belfort und Chalon-Sur-Saone im Massensprint den Australier Caleb Ewan (Lotto Soudal) und den Slowaken Peter Sagan (Bora - hansgrohe) hinter sich.

"Es war sehr eng im Duell mit Caleb, mit ihm ist es immer eine enge Geschichte. Ich bin froh, dass es für mich gereicht hat", kommentierte Groenewegen den vierten Tour-Etappensieg seiner Karriere.

Auf den weiteren Plätzen folgten der Italiener Sonny Colbrelli (Bahrain - Merida) und der Belgier Jasper Philipsen (UAE Team Emirates). Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step), dem von seinen Helfern perfekt das Finale vorbereitet wurde, hatte auf den letzten Metern nichts mehr zuzusetzen und wurde nur Sechster. André Greipel (Arkea - Samsic) kam auf Platz zwölf ins Ziel.

Giulio Ciccone (Trek - Segafredo) verteidigte das Gelbe Trikot und das Weiße Trikot des besten Jungprofis. Tim Wellens (Lotto Soudal) bleibt an der Spitze der Bergwertung. Sagan baute seine Führung in der Punktewertung aus.Trek -  Segafredo ist weiterhin bestes Team.

Auf den ersten Positionen des Gesamtklassements gab es keine Veränderungen. Der 24-jährige Ciccone liegt sechs Sekunden vor dem Franzosen Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step)und 34 vor dem Belgier Dylan Teuns (Bahrain - Merida). Emanuel Buchmann (Bora - hansgrohe / +1:22) folgt als bester deutscher Profi auf Rang zwölf.

Tageswertung:
1. Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma)
2. Caleb Ewan (Lotto Soudal) s.t.
3. Peter Sagan (Bora - hansgrohe)
4. Sonny Colbrelli (Bahrain - Merida)
5. Jasper Philipsen (UAE Team Emirates)
6. Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step)
7. Giacomo Nizzolo (Dimension Data)
8. Jasper Stuyven (Trek - Segafredo)
9. Michael Matthews (Sunweb)
10. Alexander Kristoff (UAE Team Emirates)

Gesamtwertung:
1. Giulio Ciccone (Trek - Segafredo)
2. Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) +0:06
3. Dylan Teuns (Bahrain - Merida) +0:32
4. George Bennett (Jumbo - Visma) +0:47
5. Geraint Thomas (Ineos) +0:49
6. Egan Bernal (Ineos) +0:53
7. Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) +0:53
8. Steven Kruijswijk (Jumbo - Visma) +1:04
9. Michael Woods (EF Education First) +1:13
10. Rigoberto Uran (EF Education First) +1:15

Punktewertung:
1. Peter Sagan (Bora - hansgrohe)

Bergwertung:
1. Tim Wellens (Lotto Soudal)

Nachwuchswertung:
1. Giulio Ciccone (Trek - Segafredo)

Teamwertung:
1. Trek - Segafredo

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • 60 Dookola Mazowsza (1.2, POL)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)