Ergebnismeldung 30. Giro Rosa

Van der Breggen gewinnt Etappe, Van Vleuten vor Gesamsieg

Foto zu dem Text "Van der Breggen gewinnt Etappe, Van Vleuten vor Gesamsieg"
Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) hat die 9. Etappe des Giro Rosa gewonnen. | Foto: Cor Vos

13.07.2019  |  (rsn) - Die Niederländerin Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) hat auf der 9. Etappe des Giro Rosa ihren ersten Tagessieg bei der diesjährigen Ausgabe gefeiert. Dabei hatte Annemiek van Vleuten (Mitchelton-Scott) im steilsten Abschnitt des schweren Schlussanstiegs nach Malga Montasio zunächst die Weltmeisterin abgeschüttelt, doch van der Breggen konnte sich auf dem letzten Kilometer zurückkämpfen und sich mit 17 Sekunden Vorsprung gegenüber ihrer Landsfrau durchsetzen

Ashleigh Moolman-Pasio (CCC - Liv) kam nach 125,5 Kilometern als Dritte mit 1:38 Minuten Rückstand ins Ziel, gefolgt von der zeitgleichen Vize-Weltmeisterin Amanda Spratt (Mitchelton - Scott) und Katie Hall (Boels - Dolmans / +1:57).

Da nur noch eine relativ flache Etappe am Sonntag ansteht, hat Van Vleuten ihren zweiten Gesamtsieg beim Giro Rosa so gut wie sicher. Etappensiegerin Van der Breggen konnte als Gesamtzweite ihren Rückstand nur geringfügig auf 3:50 Minuten verkürzen.

Tageswertung:
1. Anna van der Breggen (Boels - Dolmans)
2. Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) +0:17
3. Ashleigh Moolman (CCC - Liv) +1:38
4. Amanda Spratt (Mitchelton - Scott) s.t.
5. Katie Hall (Boels - Dolmans) +1:57
6. Demi Vollering (Parkhotel Valkenburg)+2:51
7. Ane Santesteban (WNT - Rotor) s.t.
8. Erica Magnaldi (WNT - Rotor) +2:53
9. Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo) +2:55
10.Juliette Labous (Sunweb) +3:10

Gesamtwertung:
1. Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott)
2. Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) +3:50
3. Amanda Spratt (Mitchelton - Scott) +7:00
4. Ashleigh Moolman (CCC - Liv) +8:05
5. Katie Hall (Boels - Dolmans) +8:09
6. Katarzyna Niewiadoma (Canyon - SRAM) +8:10
7. Lucinda Brand (Sunweb) +8:25
8. Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo) +8:30
9. Soraya Paladin (Alé Cipollini) +9:26
10.Erica Magnaldi (WNT - Rotor) +9:31

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine