Ergebnis 8. Etappe - Frage 9. Etappe

Tour-Tippspiel: Wer wird am Nationalfeiertag bester Franzose?

Foto zu dem Text "Tour-Tippspiel: Wer wird am Nationalfeiertag bester Franzose?"
Thomas de Gendt hat auf seiner Flucht heute einen Schnitt von fast 40 km/h in den bergigen Asphalt von Beaujolais und Lyonnais gebrannt... | Foto: Cor Vos

13.07.2019  |  (rsn) - Da hat er richtig Gas gegeben, Thomas de Gendt auf seiner Flucht heute, und einen Schnitt von fast 40 km/h - genau 39,96 - in den bergigen Asphalt von Beaujolais und Lyonnais gebrannt. Und fast 40 Tippspiel-Teilnehmer haben richtig getippt - auch wenn die Bandbreite unter den rund 350 Einsendungen mit 35 bis 45 km/h recht groß war. Die Isolier-Trinkflasche von Zephal wird heute abend verlost, und in der kommenden Woche an den glücklichen Gewinner verschickt.

Und hier die Frage zur 9. Etappe:
An ihrem Nationalfeiertag sind die französischen Tour-Teilnehmer natürlich immer besonders motiviert. Im Jahr 2017 konnte mit Warren Barguil sogar mal wieder ein Franzose gewinnen. Der ist zwar dieses Jahr nicht mehr so stark unterwegs - aber es sind doch einige Landsmänner dabei, die ganz vorne mitmischen. Unsere Frage: Wer wird morgen in Brioud bester Franzose?

Mailen Sie Ihren Tipp an gewinnspiel@radsport-news.com
Einsendeschluss ist am Sonntag um 13 Uhr.
Achter Tagespreis sind eine Rennkappe und ein Mini-Tool von 8bar. 

Wichtig: Schicken Sie Ihre Tipps immer unter derselben Email-Adresse ab. Anderenfalls können wir Ihre Gesamtpunktzahl nicht korrekt ermitteln. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Zur Erinnerung:
Am Vorabend jeder Etappe stellen wir Ihnen eine Frage zum nächsten Tag. Unter den richtigen Tipps verlosen wir jeweils einen Tagespreis. Für jeden richtigen Tagestipp sammeln Sie dann einen Punkt auf Ihrem Konto.

Nach der 21. Etappe am 28. Juli wird abgerechnet: Wer die meisten Punkte hat, gewinnt eine viertägige Rennrad-Reise für zwei Personen mit Halbpension ins unter Rennradlern beliebte Vier-Sterne-Hotel "Mohrenwirt" in Fuschl am See im Salzkammergut, zur Verfügung gestellt von unserem Kooperationspartner Roadbike Holidays.

Zweiter Hauptpreis sind ein Paar Top-Rennradschuhe "S-Works 7" von Specialized in schwarz (Wert 370 Euro), dritter Preis ist der Aero-Helm "Cadence Plus" von Scott (Wert 250 Euro). Und als Trostpreis gibt's für den/ diejenige/n, der/ die zwar alle Etappen mitgetippt hat, aber keinen einzigen Punkt einsammeln konnte, die neue "Sagan Edition"-Brille von 100 Percent

Vielen Dank fürs Mitmachen - und viel Erfolg für Ihre weiteren Tipps...

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine