Bora plant mit komplett deutschem Aufgebot

15 WorldTeams haben für die Deutschland Tour gemeldet

Foto zu dem Text "15 WorldTeams haben für die Deutschland Tour gemeldet"
Die für die Deutschland Tour gemeldeten 15 WorldTeams. | Foto: ASO

16.07.2019  |  (rsn) - Eine erstklassige Besetzung wird die von 29. August bis 1. September stattfindende Deutschland Tour aufweisen. Zur viertägigen Rundfahrt von Hannover nach Erfurt haben 15 der 18 Teams aus der höchsten Liga des Radsports gemeldet. Zusätzlich werden nahezu alle deutschen Auslandsprofis bei ihrem Heimrennen am Start stehen. Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit

Angeführt wird die Startliste von den beiden deutschen Mannschaften Bora – hansgrohe und Sunweb. Die Raublinger Equipe will mit ihren deutschen Topfahrern am Start stehen. "Die Deutschland Tour ist einer der Höhepunkte für uns. Stand jetzt planen wir mit einem komplett deutschen Team und unseren deutschen Spitzenfahrern. Pascal Ackermann, Emanuel Buchmann und Max Schachmann haben den Termin im Kalender stehen", verriet Ralph Denk in der Aussendung der Rundfahrt.

Ebenfalls dabei sein werden der letztjährige Etappensieger Nils Politt sowie Rick Zabel im Trikot von Katusha – Alpecin. Mit Jumbo-Visma (Tony Martin, Paul Martens), Trek - Segafredo (John Degenkolb), CCC Team (Simon Geschke, Jonas Koch), AG2R La Mondiale (Nico Denz), Lotto Soudal (Roger Kluge), Team Ineos (Christian Knees), Bahrain – Merida (Marcel Sieberg, Phil Bauhaus) und Arkeá – Samsic (Andre Greipel, Robert Wagner) haben weitere Spitzenmannschaften, die deutsche Fahrer in ihren Kadern haben, gemeldet.

Hinzu kommen aus der WorldTour noch Astana, Deceuninck – Quick-Step, EF Education First, Dimension Data und das UAE Team Emirates sowie die Zweitligisten Wanty – Gobert und Gazprom – Rusvelo. Vervollständigt wird das Starterfeld von den vier deutschen Kontinentalmannschaften Bike Aid, Dauner – Akkon, Lotto – Kern Haus und P&S Metalltechnik.

Am 28. August wird vor dem Neuen Rathaus in Hannover eine Mannschaftspräsentation stattfinden. Tags darauf wird die 1. Etappe in der Landeshauptstadt von Niedersachsen gestartet. Insgesamt sind es 132 Fahrer, die die Deutschland Tour 2019 in Angriff nehmen werden.

Die Teams:

UCI WorldTour: AG2R La Mondiale (FRA), Astana Pro Team (KAZ), Bahrain-Merida (BRN), Bora-hansgrohe (GER), CCC Team (USA), Deceuninck - Quick-Step (BEL), Education First (USA), Lotto Soudal (BEL), Team Dimension Data (RSA), Team Ineos (GBR), Team Jumbo-Visma (NED), Team Katusha Alpecin (SUI), Team Sunweb (GER), Trek-Segafredo (USA), UAE-Team Emirates (UAE)

UCI ProContinental: Gazprom-RusVelo (RUS), Team Arkéa Samsic (FRA), Wanty-Gobert Cycling Team (BEL)

UCI Continental: Bike Aid (GER), Dauner-Akkon (GER), Lotto Kern-Haus (GER), P&S Metalltechnik (GER)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)