Ewan sprintet zum dritten Tagessieg

Das Finale der 21. Tour-Etappe im Video

Foto zu dem Text "Das Finale der 21. Tour-Etappe im Video"
Caleb Ewan (Lotto Soudal) jubelt auf den Champs-Elysées. | Foto: Cor Vos

28.07.2019  |  (rsn) - Die abschließende 21. Etappe der 106. Tour de France über 128 Kilometer von Rambouillet nach Paris gewann im Sprint der Australier Caleb Ewan (Lotto Soudal), der damit beim Tour-Debüt seinen dritten Etappenerfolg feierte. Zweiter wurde der Niederländer Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma), gefolgt vom Italiener Niccolo Bonifazio (Total Direct Energie). André Greipel (Arkéa Samsic) belegte als bester deutscher Profi den fünften Rang.

Egan Bernal (Ineos) holte sich als erster Kolumbianer das Gelbe Trikot und sorgte für den siebten Tour-Sieg seines Teams in den vergangenen acht Jahren.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Schaal Sels Merksem/ Johan (1.1, BEL)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)