Dombrowski bleibt auf Guadeloupe Dritter

Tour of Szeklerland: Rapp neuer Spitzenreiter

09.08.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of Szeklerland (2.2), 2. Etappe
Jonas Rapp (Hrinkow Advarics Cycling) hat auf der 2. Etappe der rumänischen Rundfahrt die Gesamtführung übernommen. Der Deutsche wurde nach 198 Kilometern rund um Hargita zeitgleicher Zweiter hinter seinem österreichischen Teamkollegen Dominik Hrinkow, der im Gesamtklassement 18 Sekunden hinter Rapp Platz zwei belegt

Die ersten Verfolger des Hrinkow-Duos kamen mit 1:35 Minuten Rückstand ins Ziel, so dass beide auch in der Gesamtwertung einen komfortablen Vorsprung aufweisen.

Tageswertung:
1. Dominik Hrinkow (Hrinkow Advarics Cycleang)
2. Jonas Rapp (Hrinkow Advarics Cycling) s.t.
3. Paolo Toto (Sangemini Trevigiani) +1:35

Gesamtwertung
1. Jonas Rapp (Hrinkow Advarics Cycling)
2. Dominik Hrinkow (Hrinkow Advarics Cycleang) +0:18
3. Paolo Toto (Sangemini Trevigiani) +1:36

_____________________________________________________________

Tour de la Guadeloupe (2.2), 7. Etappe:
Frederik Dombrowski (Embrace the World) hat seinen dritten Gesamtrang souverän verteidigen können. In Führung liegt weiterhin der Franzose Adrian Guillonnet (Interpro Cycling), der 2:13 Minuten Vorsprung auf den Ukrainer Vadim Pronskiy (Vino - Astana Motors) hat. Dombrowski weist 2:42 Minuten Rückstand auf.

Den Tagessieg sicherte sich nach 154 Kilometern der Franzose Nicolas Thomasson aus einer Ausreißergruppe heraus. Der für das deutsche Team Dauner Akkon fahrende Belgier Jelle Donders wurde mit 32 Sekunden Rückstand Siebter, gefolgt von Marcel Fröse (Matrix).

Tageswertung:
1. Nicolas Thomasson
2. Yorman Fuentes s.t.
3. Yonathan Salinas
...
8. Marcel Fröse (Matrix)

Gesamtwertung:
1. Adrien Guillonnet (Interpro Cycling)
2. Vadim Pronskiy (Vino - Astana Motors) +2:13
3. Frederik Dombrowski (Embrace the World) +2:42

_______________________________________________________________

 

Straßen-EM, Straßenrennen Junioren:
Maurice Ballerstedt hat im EM-Straßenrennen der Junioren die Silbermedaille gewonnen. Der 18-jährige Berliner setzte sich am Freitagabend über 115 Kilometer in Alkmaar im Sprint einer dreiköpfigen Verfolgergruppe vor dem Italiener Andrea Piccolo und dem Enzo Leijnse durch. Sein Teamkollege Marco Brenner wurde mit 38 Sekunden Rückstand Fünfter. Die Goldmedaille sicherte als überlegen als Solist der Ukrainer Andrii Ponomar.

Endstand:
1. Andrii Ponomar (UKR)
2. Maurice Ballerstedt (GER) +0:21
3. Andrea Piccolo (ITA) s.t.
4. Enzo Leijnse (NED)
5. Marco Brenner (GER) +0:38

________________________________________________________________

Straßen-EM, Straßenrennen U23 Frauen:
Letizia Paternoster hat im Straßenrennen der U23-Frauen die Goldmedaille gewonnen. Die 20-jährige Italienerin, die 2018 bereits EM-Bronze geholt hatte, ließ am Freitag auf dem Stadtkurs von Alkmaar nach 92 Kilometern die Polin Marta Lach und die Niederländerin Lonneke Uneken hinter sich. Beste deutsche Starterin war Franziska Koch auf Rang fünf.

Endstand:
1. Letizia Paternoster (ITA)
2. Marta Lach (POL)
3. Lonneke Uneken (NED)
4. Maria Martins (Weißrussland)
5. Franziska Koch (GER) _____________________________________________________________________

Straßen-EM, Straßenrennen Juniorinnen:
Im Straßenrennen der Juniorinnen haben die Gastgeber einen Doppelerfolg feiern können. Nach 69 Kilometern auf dem Stadtkurs von Alkmaar holte sich Ilse Pluimers die Goldmedaille mit fünf Sekunden Vorsprung auf Sofie van Rooijen. Bronze ging an die Französin Kristina Nenadovic. Als beste deutsche Starterin belegte Judith Krahl mit sieben Sekunden Rückstand Rang 19. Die Österreicherin Marie Loschnigg kam als beste Starterin ihres Teams auf Position 41 ins Ziel.

Endstand:
1. Ilse Pluimers (NED)
2. Sofie van Rooijen (NED) +0:05
3. Kristina Nenadovic (FRA) s.t.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Schaal Sels Merksem/ Johan (1.1, BEL)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)