Tour of Britain: Trentin bleibt an der Spitze

Groenewegen schlägt in Newcastle van der Poel

09.09.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of Britain (2.HC)
Dylan Groenewegen hat bei der 16. Tour of Britain (2.HC) seinen zweiten Tagessieg eingefahren. Der 26-jährige Niederländer entschied die 3. Etappe über 183,2 Kilometer von Berwick nach Newcastle im Sprint vor seinem Landsmann Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) und dem Italiener Davide Cimolai (Israel Cycling Academy) mit deutlichem Vorsprung für sich. Vierter wurde sein Landsmann und Teamkollege Mike Teunissen vor Matteo Trentin (Mitchelton - Scott), dem Gewinner des gestrigen Teilstücks.

Der 30-jährige Italiener verteidigte als Fünfter sein Führungstrikot und liegt im Gesamtklassement nun sieben Sekunden vor Cimolai. Cross-Weltmeister van der Poel machte vier Positionen gut und ist mit elf Sekunden Rückstand nun Dritter.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)