Breschel wird vom Profi zum Sportlichen Leiter

Kirchmann fällt mit Bänderriss aus, Dombrowski geht zu UAE

10.09.2019  |  (rsn) - Matti Breschel wird künftig Seite an Seite mit Andreas Klier als Sportlicher Leiter beim Team EF Education First arbeiten. Der 35-Jährige erklärte bereits im August, dass er am Saisonende seine Profi-Karriere beenden werde, weil er unter Psoriasis-Arthritis leider. Am 1. September fuhr er in Plouay sein letztes Profi-Rennen, inzwischen ist er in Spanien und bestreitet eine Art Praktikum bei der Teamleitung des Rennstalls von Jonathan Vaughters, um in der kommenden Saison bereit zu sein, die Rolle des Sportlichen Leiters voll auszufüllen.

+++

Nach fünf gemeinsamen Jahren wird Joe Dombrowski das Team EF Education First von Jonathan Vaughters verlassen. Der US-Amerikaner hat für 2020 und 2021 einen Zweijahres-Vertrag beim UAE Team Emirates unterschrieben. "Einige Leute, denen ich vertraue, haben mir gute Dinge über UAE Team Emirates erzählt", wird Dombrowski in einer Pressemitteilung seines neuen Arbeitgebers zitiert. UAE-Team-Manager Joxean Matxin erklärte, warum man den 28-Jährigen verpflichtet habe, der 2015 Vierter der Kalifornien-Rundfahrt geworden war, seitdem aber auf seinen Durchbruch wartete, bis er in diesem Jahr Gesamtzwölfter beim Giro d'Italia wurde: "Er ist ein reiner Kletterer und sehr interessanter Fahrer. Er kann am Berg mit den Besten mitfahren, wie man beim Giro gesehen hat. Joe wird ein wertvolles Mitglied unseres Teams."

+++

Leah Kirchmann (Sunweb) wird nicht an den Weltmeisterschaften in Yorkshire teilnehmen können. Die Kanadierin, die ihre beste Saison seit drei Jahren gefahren ist und sich im Sommer in starker Form präsentierte, hat sich bei einem Sturz auf der 1. Etappe der Boels Ladies Tour in der vergangenen Woche das mediale Seitenband gerissen und ist deshalb zur Pause gezwungen. "Ich bin die Etappe zu Ende gefahren, aber habe danach gespürt, dass etwas nicht ganz richtig war mit meinem Knie. Ein Scan hat den Schaden an meinem MCL (mediales Seitenband) gezeigt, der eine Pause von sechs Wochen bedeutet", so Kirchmann auf Twitter.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Coppa Sabatini - Gran Premio (1.1, ITA)
  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)