Australier verteidigt WM-Zeitfahrtitel

Die letzten Meter von Dennis´ Siegesfahrt im Video

Foto zu dem Text "Die letzten Meter von Dennis´ Siegesfahrt im Video"
Rohan Dennis präsentiert strahlend seine WM-Goldmedaille. | Foto: Cor Vos

25.09.2019  |  (rsn) - Rohan Dennis ist bei der Straßen-WM in Yorkshire im Einzelzeitfahren die souveräne Titelverteidigung gelungen. Der 29 Jahre alte Australier, der nach seinem ominösen Ausstieg bei der Tour de France kein Rennen mehr bestritten hatte, benötigte für den 54 Kilometer langen Parcours von Northallerton nach Harrogate 65:05 Minuten und war damit 1:09 Minuten schneller als der erst 19-jährige Belgier Remco Evenepoel, der 2018 in Innsbruck noch den Titel im Juniorenrennen gewonnen hatte. Die Bronzemedaille sicherte sich mit 1:55 Minuten Rückstand der Italiener Filippo Ganna knapp vor dem Neuseeländer Patrick Bevin (+1:57) und dem Briten Alex Dowsett (+2:01).

Die letzten Meter von Dennis' Gold-Fahrt im Video:

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)