Finale auf dem Altstadtring

Deutschland Tour endet 2020 in Nürnberg

Foto zu dem Text "Deutschland Tour endet 2020 in Nürnberg"
Simon Geschke (CCC) bei der Deutschland Tour 2019. | Foto: Cor Vos

19.11.2019  |  (rsn) - Die Deutschland Tour wird im Jahr 2020 am 23. August in Nürnberg auf dem Altstadtring enden. Das erklärten die Verantwortlichen der viertägigen Rundfahrt um Claude Rach und den Sportlichen Leiter der Deutschland Tour, Fabian Wegmann, gemeinsam mit Nürnbergs Sportbürgermeister Dr. Klemens Gsell am Dienstag in Nürnberg.

"Der Weg nach Nürnberg bietet uns das ideale Terrain für ein spannendes Finale. Das wellige Profil in Franken ist nicht zu schwer, aber trotzdem anspruchsvoll", so Wegmann. Wie genau die Schlussetappe aussieht, ist noch offen. Wie schon in den vergangenen Jahren sollen Fans aus der Region online Vorschläge machen, die Wegmann und sein Team um Albrecht Röder dann begutachten. "Wir freuen uns wieder auf viele Insidertipps der Fans, um das Rennen bis zum Schluss offen zu halten, um dann den Zuschauern in Nürnberg großen Sport zu bieten."

Sicher ist hingegen, dass zusätzlich zum Finale des Profi-Rennens, wie schon in den Jahren 2018 und 2019 in Stuttgart und Erfurt, auch in Nürnberg ein Event für Hobbyradsportler stattfinden wird. Mehr als 3.000 Startplätze soll es dort geben - verteilt auf zwei Strecken, die beide in Nürnberg beginnen und enden. 

"Als Finalort steht Nürnberg ganz besonders im Fokus. Die weltbesten Profis werden vor unserer malerischen Altstadt-Kulisse um den Gesamtsieg kämpfen und tausende Hobbypsortler erfahren die Region", erklärte Nürnbergs Sportbürgermeister Gsell.

Mit dem Zielort der Schlussetappe steht somit der erste Etappenort der Deutschland Tour 2020 fest. Wo die Rundfahrt am 20. August 2020 beginnt und welche Städte am 21. und 22. August angesteuert werden, das ist noch nicht bekannt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine