Van Vleuten führt ihr Team in die Saison 2020

Mitchelton - Scott setzt auf die Weltmeisterin und viel Erfahrung

Foto zu dem Text "Mitchelton - Scott setzt auf die Weltmeisterin und viel Erfahrung"
Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) gewann auch 2019 den Giro d´Italia der Frauen. | Foto: Cor Vos

01.01.2020  |  (rsn) - Mit elf Fahrerinnen aus vier Nationen wird das Frauenteam von Mitchelton - Scott versuchen, die Erfolgsbilanz aus 2019 weiter zu verbessern. In der vergangenen Saison gelangen dem Team um Weltmeisterin Annemiek van Vleuten insgesamt 18 Siege in UCI-Rennen. Die Niederländerin war mit ihrem Sieg bei Lüttich-Bastogne-Lüttich und der Giro-Titelverteidigung wieder Erfolgsgarantin Nummer 1 und wurde zudem in Harrogate im Oranje-Trikot erstmals in ihrer Karriere Straßenweltmeisterin.

Van Vleuten führt auch 2020 das Aufgebot an, das nur um ihre Landsfrau Janneke Ensing (WNT - Rotor) und die Britin Jessica Roberts (Neoprofi) ergänzt wurde. Die 20-jährige Britin ist zugleich die jüngste Fahrerin im Team und 17 Jahre jünger als van Vleuten, die über die meiste Erfahrung verfügt und eine von fünf Fahrerinnen jenseits der 30 ist.

“Mit diesen beiden neuen Fahrerinnen werden wir über mehr Möglichkeiten in den Rennen verfügen“, sagte Sportdirektor Martin Vestby. “Wir versuchen generell, das Team auf allen Gebieten zu verstärken. Jetzt werden wir alle Typen von Fahrerinnen mit den unterschiedlichsten Stärken haben, so dass wir bei viel mehr Rennszenarien aktiv und aggressiv fahren können.“

Mitchelton - Scott zählt zu denjenigen acht Teams, die 2020 mit einer der erstmals vergebenen WorldTour-Lizenzen ausgestattet sind. Das Saisondebüt erfolgt wieder bei der heimischen Santos Women’s Tour Down Under (16. - 19. Jan.), wo Mitchelton - Scott mit Amanda Spratt die Titelverteidigerin stellt, die sogar die vergangenen drei Ausgaben gewinnen konnte. Beim Debüt der Rundfahrt war ihre damalige Teamkolegin Katrin Garfoot erfolgreich gewesen.

Mitchelton-Scott 2020: Jessica Allen, Grace Brown, Gracie Elvin, Lucy Kennedy, Sarah Roy, Amanda Spratt (alle AUS), Janneke Ensing, Moniek, Tenniglo, Annemiek van Vleuten (alle NED), Jessica Roberts (GBR), Georgia Williams (NZL)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine