Vorläufige Startliste veröffentlicht

Tour Down Under mit zehn Deutschen und zwei Österreichern

Foto zu dem Text "Tour Down Under mit zehn Deutschen und zwei Österreichern"
Am Dienstag beginnt die 21. Tour Down Under | Foto: Cor Vos

13.01.2020  |  (rsn) - Zehn deutsche und zwei österreichische Profis werden zum Saisonstart bei der Tour Down Under (21. - 26. Januar) an den Start gehen. Auf der von den Organisatoren auf der Homepage der Rundfahrt durch Südaustralien veröffentlichten vorläufigen Startliste finden sich aus Deutschland André Greipel, Rick Zabel (beide Israel Start-Up Nation), Marco Mathis (Cofidis), Roger Kluge (Lotto Soudal), Simon Geschke (CCC Team), Michael Schwarzmann (Bora - hansgrohe), Max Kanter, Florian Stark (beide Sunweb), Juri Hollmann (Movistar) und Jonas Rutsch (EF). Die österreichischen Farben vertreten beim WorldTour-Auftakt Sprinter Marco Haller und Kletterspezialist Hermann Pernsteiner (beide Bahrain - McLaren).

Der erfolgreichste der deutschen Teilnehmer ist mit zwei Gesamt- und 18 Etappensiegen der 37-jährige Greipel, der sein Debüt im Trikot der Israel Start-Up Nation geben wird. Der Hürther kehrt nach einjähriger Abstinenz zu einem seiner erklärten Lieblingsrennen zurück und bekommt es in den Sprints unter anderem mit Elia Viviani (Cofidis), Sam Bennett (Bora - hansgrohe) und Caleb Ewan (Lotto Soudal) zu tun.

Vor ihren ersten Einsätzen als Profis stehen dagegen der 20-jährige Hollmann, der seine Premiere bei Movistar gibt und der ein Jahr ältere Rutsch, der bei EF WorldTour-Erfahrungen sammeln wird.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine