Van Avermaet und Trentin in Valencia am Start

Landa im Training von Auto angefahren

02.02.2020  |  (rsn) - Glück im Unglück für Mikel Landa. Der Neuzugang von Bahrain - Merida wurde im Training von einem Auto angefahren, kam aber nach eigenen Angaben ohne schlimmere Blessuren davon. Der spanische Kletterspezialist will schon in den nächsten Tagen wieder mit dem Training beginnen, wie er auf Twitter mitteilte. Die Zeitung Mundo Deportivo meldete, dass der 42-jährige Unfallverursacher, der Landa von hinten umgefahren hatte, festgenommen worden sei. Er stehe im Verdacht, für einen weiteren Verkehrsunfall am selben Tag verantwortlich zu sein.

+++

Greg Van Avermaet und Matteo Trentin werden bei der Valencia-Rundfahrt in der kommenden Woche erstmals als Teamkollegen auftreten. Das bei CCC in diesem Jahr erstmals zusammengesetzte und für die Klassiker sehr vielversprechende Duo wird die fünftägige spanische Rundfahrt der Pro Series gemeinsam mit dem Spanier Victor De La Parte, dem Italiener Alessandro De Marchi, den Belgiern Serge Pauwels und Nathan Van Hooydonck sowie dem Schweizer Michael Schär bestreiten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Grand Prix Cappadocia (1.2, TUR)
  • Gran Premio Sportivi di (1.2U, ITA)