Teamchef Monreal trotz Rutsch-Abgang optimistisch

Lotto - Kern Haus: Von der Teampräsentation ins Trainingslager

Foto zu dem Text "Lotto - Kern Haus: Von der Teampräsentation ins Trainingslager"
Das Team Lotto - Kern Haus bei der Mannschaftspräsentation in Ransbach - Baumbach | Foto: Lotto - Kern Haus / Marcel Hilger

04.02.2020  |  (rsn) – Am Wochenende hat sich das Team Lotto – Kern Haus in der Firmenzentrale des Sponsors Kern Haus in Ransbach – Baumbach der Öffentlichkeit präsentiert. Direkt im Anschluss ging es für den 15-köpfigen Kader des Koblenzer Kontinental-Rennstalls nach Mallorca zu einem elftägigen Trainingslager. Das erste Saisonrennen wird Anfang März auf Rhodos anstehen.

Trotz des Weggangs von Jonas Rutsch, der sich dem WorldTour-Rennstall EF Education First anschloss, blickte Teamchef Florian Monreal gegenüber radsport-news.com optimistisch auf die Saison 2020. “Wir wollen an die Zeit von 2016 bis 2018 anknüpfen. Das waren unsere stärksten Jahre. Wir sehen, dass das mit dem aktuellen Kader möglich ist“, so Monreal.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)