Ergebnismeldung 2. UAE Tour

Ewan siegt wie 2019 am Hatta Dam, Zabel Fünfter

Foto zu dem Text "Ewan siegt wie 2019 am Hatta Dam, Zabel Fünfter"
Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat bei der UAE Tour wie im vergangenen Jahr am Hatta Dam triumphiert. | Foto: Cor Vos

24.02.2020  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat bei der UAE Tour wie im vergangenen Jahr am Hatta Dam triumphiert. Der 25-jährige Australier ließ am Montag nach 168 überwiegend flachen Kilometern an der 600 Meter langen und bis zu 17 Prozent steilen Schlussrampe Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step) hinter sich und feierte seinen dritten Saisonsieg. Der Irische Meister hatte schon im unteren Teil des kurzen Anstiegs das Finale eröffnet, Ewan dagegen wartete noch etwas länger, um dann unwiderstehlich an Bennett vorbeizuziehen und zwei Sekunden vor dem 29-Jährigen über die Ziellinie zu rollen.

Dritter am Hatta Sam wurde mit vier Sekunden Rückstand der Franzose Arnaud Demare (Groupama - FDJ), dem Italiener Diego Ulissi (UAE Team Emirates) sowie dem starken Rick Zabel (Israel Start-Up Nation), der auf Rang fünf bester der deutschen Profis und zeitgleich mit Demare war. Auftaktsieger Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) fiel bereits zehn Kilometer vor dem Ziel aus dem Feld zurück und musste sein Rotes Führungstrikot nach nur einem Tag an Ewan abgeben.

Im Gesamtklassement führt der Lotto-Sprinter nun mit zwölf Sekunden Vorsprung auf Bennett und 16 auf Demare. Zabel belegt mit 20 Sekunden Rückstand Rang acht.

<

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)