Taiwan: Australier White holt zweiten Etappensieg

Märkl und Banusch auf Platz 3 und 4 bei der Trofej Umag

04.03.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Trofej Umag (1.2):
Niklas Märkl (Sunweb Development) und Richard Banusch (LKT Team Brandenburg) sind bei der achten Auflage des kroatischen Eintagesrennens Trofej Umag knapp am Sieg vorbeigesprintet. Märkl wurde nach acht Runden auf einem 18,5 Kilometer langen Rundkurs nahe der slowenischen Grenze Dritter, Banusch kam als Vierter ins Ziel. Den Sieg trug der für das von Robert Wagner geleitete Development-Team von Jumbo - Visma fahrende Olav Kooij aus der Niederlande. Platz zwei ging an den Slowenen Marko Kump (Adria Mobil).

Insgesamt 29 Teams zu je sechs Mann standen in Umag am Start, darunter fünf der sechs österreichischen und vier der neun deutschen Continental-Teams.

Märkls dritter Platz war das beste Ergebnis eines Deutschen bei dem bei deutschsprachigen Continental-Teams seit Jahren beliebten Rennen seit dem Sieg von Jonas Bokeloh für Klein Constantia vor vier Jahren.

Tour de Taiwan (2.1), 4. Etappe:
Eric Young (Elevate - Webiplex Pro Cycling) hat seinen zweiten Etappensieg bei der fünftägigen Taiwan-Rundfahrt gefeiert. Der US-Amerikaner setzte sich in der Dapeng Bay nach 174,3 Kilometern im Massenspring vor dem algerischen Ex-WorldTour-Profi Youcef Reguigui (Terengganu Inc. TSG Cycling Team) durch. Tagesdritter wurde der am Vortag erfolgreiche Nicholas White (Team BridgeLane) aus Australien.

Die für das österreichische Continental-Team Hrinkow Advarics Cycleang fahrenden Timon Loderer, Jan Koller, Christopher Hatz, Stefan Brandlmeier und Jonas Rapp wurden zwar zeitgleich mit Young gewertet, hatten mit dem Kampf um den Tagessieg aber nicht viel zu tun. Sie landeten auf den Plätzen 20, 21, 22, 27 und 33.

In der Gesamtwertung führt weiterhin der Australier Ryan Cavanagh (St George Continental Team), doch sein Vorsprung auf Landsmann White ist dank der Zeitbonifikationen im Tagesziel und an den Zwischensprints von zwölf auf zwei Sekunden zusammengeschrumpft. Die Schlussetappe am Donnerstag ist noch einmal flach und führt rund um Kaohsiung City.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine