Corona-Virus: Zuschauer müssen Abstand halten

Paris-Nizza findet ab sofort “hinter verschlossenen Türen“ statt

Foto zu dem Text "Paris-Nizza findet ab sofort “hinter verschlossenen Türen“ statt"
Das Peloton bei Paris-Nizza | Foto: Cor Vos

09.03.2020  |  (rsn) - Die Fernfahrt Paris - Nizza wird trotz eines Erlasses des französischen Gesundheitsministeriums fortgesetzt, der besagt, dass wegen des Corona-Virus keine Massenveranstaltungen ab 1000 Teilnehmern mehr stattfinden dürfen. Allerdings teilte die für das Rennen verantwortliche ASO mit, dass man entsprechende Maßnahmen treffen und das Rennen praktisch "hinter verschlossenen Türen" abhalten werde.

So dürften sich Zuschauer nur bis zu 100 Meter dem Podium annähern, wo die Mannschaftsvorstellungen und Siegerehrungen stattfinden. Dazu darf sich kein Zuschauer mehr als 300 Meter der Start- und Ziellinie der jeweiligen Etappe nähern.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine